Donnerstag, 31. Oktober 2013

Happy Halloween


Ich wünsche Euch ein fröhlich schauriges Halloween. Dieses Jahr hab ich nichts groß vorbereitet, erstens fehlte die Zeit und zweitens kommt ja doch wieder niemand zum Süßigkeiten sammeln. Lediglich ein klein wenig Deko gibts hier bei uns.

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Mandarinen Kokos Gugelhupf

  

Zutaten:

-250 g Butter
-200 g Zucker
-1 Pck. Vanillezucker
-4 getrennte Eier
-250 g Mehl
-1 Pck. Backpulver
-100 g Kokosraspel
-125 ml Kokosmilch
-1 Pck. Orangenaroma
- 1 EL Rum
-300g Mandarinen

Zum Verzieren: Je nach Wunsch mit Mandarinenspalten, Kokosraspeln oder wie auf dem Bild Zuckerblüten....

Die Butter mit Zucker, Vanillezucker, Rum und Orangenaroma schaumig schlagen. Dotter nach und nach einrühren, Kokosmilch unterrühren, Eiklar zu Schnee schlagen. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und mit den Kokosflocken vermengen, abwechselnd mit dem Eischnee unter den Teig heben. Zuletzt die Mandarinenspalten in den Teig geben.
Den Teig in eine gefettete bemehlte Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180°C 50–60 Minuten backen. Nach ca. dreiviertel der Backzeit den Kuchen mit Folie abdecken.

Den Gugelhupf auskühlen lassen und verzieren.
Falls Kinder mitessen kann man den Rum auch gut weglassen.

Sonntag, 27. Oktober 2013

Mamibox Oktober

Wie bereits angekündigt, habe ich mein Abo der Mamibox nochmal verlängert. Ich hatte extra bis Anfang Oktober damit gewartet weil immer wieder dabei stand wenn ich verlängere erhalte ich die Septemberbox und die hatte ich ja schon.
Als dann nur wenige Tage nach der Verlängerung bereits ein Paket eintraf befürchtete ich schon, ich hätte doch nochmal die Septemberbox erhalten.
Aber nein, puh, es handelte sich um die Oktoberbox und diese hatte folgenden Inhalt:


-Das Mami Buch
Das ist das zusätzliche Extra, das man bei einem Halbjahresabo dazu bekommt, ich hab es mir noch nicht genauer angesehen, ich weiß auch noch nicht ob ich es überhaupt auspacke, mal sehen.

-Gruner und Jahr Brigitte Mom
Zeitschriften sind ja immer gut und die Brigitte Mom hab ich mir so noch nie gekauft, daher bin ich gespannt wie die Zeitschrift so ist.
 
-Klambt Verlag Lea
Hier ebenfalls, Zeitschrift ist immer gut und vor allem stöbere ich gern nach Rezepten.
 

-Pely Frischhaltefolie in fertigen Zuschnitten
Ein wenig ungewöhnlich in einer Box eine Frischhaltefolie zu finden, aber na ja brauchen kann man sowas ja immer. Nur ob das mit den fertigen Zuschnitten so funktioniert, da bin ich gespannt. Schließlich braucht man oft unterschiedliche Größen.
 
-Baby Fehn Mini Spieluhr Drache
Eine wirklich süße Spieluhr, wir haben zwar bereits die ein oder andere Spieluhr aber die hier ist echt schön und auch die Melodie passt.
 
-L`Oreal Revitalift Total Repair 10 Tagespflege Probe
Na ja die Creme hätte ich jetzt nicht unbedingt gebraucht, aber die kann ich sicher verschenken.
 
-Weleda Sanddorn Handcreme
Die Sanddorn Handcreme ist jetzt nicht so mein Ding, sowohl von der Pflege her als auch vom Duft. Mal sehen ob ich sie weiter verschenke.
 
-Muckel Kissen Größe 1
Das finde ich interessant. Ich meine Kirschkernkissen kennt jeder, auch die Heilwolle kenne ich bereits für den wunden Popo. Dieses hier muss nicht erwärmt werden:
"Es speichert die natürliche Körperwärme und muss nicht künstlich erwärmt werden. Im Gegensatz zum bekannten Körnerkissen ist das Muckel®-Kissen sofort verwendungsbereit, verliert seine Wärme nicht und kann niemals zu heiß sein".
Das liest sich echt toll und wird demnächst gleich mal getestet.
 
Extra: Luvos-Heilerde Granulat
Da mein Magen immer wieder rebelliert auch ideal für mich, das teste ich gern und wenn es hilft kauf ich es auch gern mal nach.

Fazit:
Also alles in allem bin ich wieder sehr zufrieden.
Der Gesamtwert (ohne das Buch) beträgt 42,38 Euro, ich kann soweit auch alles brauchen und finde es eine ganz gelungene Mischung.
Allerdigs frage ich mich, wie das dann ist wenn man das Abo evtl. nochmal verlängert, gibts dann wieder das gleiche Buch dazu?? Na ja im Moment steht das ja noch nicht zur Debatte, daher mal sehen was in der nächsten Box drin ist.

Samstag, 26. Oktober 2013

Brandnooz Cool Box

Mitte Oktober wurde die Cool Box von Brandnooz ausgeliefert und ich war schon sehr gespannt was sich darin so alles befindet.
Bei der Cool Box  handelt es sich  um eine Sonderbox von Brandnooz, die man auch als "Nicht-Abonnent" einmalig bestellen kann.
Abonnenten zahlen 9,99 Euro und sonst kostet die Box 12,99 Euro.
Im November gibts dann die Back-Box, die habe ich bereits bestellt, diese ist auch noch erhältlich, für alle die Interesse haben.

Hier kommt der Inhalt:


-Grünländer Würfel mit Dip
Grünländerkäse mag ich sehr gern und die Dips klingen vielversprechend, einmal Traube und einmal Pfirsich mit Löwensenf. Da bin ich schon sehr gespannt, Käsewürfel hab ich bisher noch nie gedipt.

-Rücker GlutGut
Ein Grill-und Backkäse, sowas liebe ich und esse den für mein Leben gern. 
 
-Nafa Feinkost "Alte Zunft" Salatdressing
Salatdressing oder auch Dip, klingt auch sehr gut und ich bin schon gespannt auf den Geschmack. Normalerweise esse ich kein Fertigdressing aber probiert wirds auf jeden Fall.
 
-Aoste Chicken Pops Classic und Barbecue
Zuerst dachte ich das sei so eine Art Trockenfleisch. Allerdings sind die Chicken Pops schön weich und ideal zum snacken. Die Classic-Packung ist schon leer und ich kann mir die Bällchen auch gut im warmen Zustand auf einem Salat vorstellen.

-Rama mit Butter
Hatte ich bereits einmal zu Hause und fand sie sehr gut, daher ist Nachschub immer willkommen. 
 
-Nafa Feinkost Spaghetti Basilikum Salat
Den hab ich auch bereits gegessen, in kaltem Zustand und er hat mir sehr gut geschmeckt, war leider etwas wenig ;-) 
 

-Hilcona Pasta Italia Saccottini Funghi
Pasta mag ich in fast allen Varianten und hier freue ich mich schon sehr darauf sie zu verputzen. 
 

-Almette Frischkäse fein-würzig und Tomaten-Pesto
Frischkäse ist auch genau mein Ding, esse ich unheimlich gern, teilweise schon auch mal pur und die Sorten klingen richtig gut. Yummy.

Fazit:
Also ich bin wirklich mehr als begeistert, alle Produkte in dieser Box sind genau nach meinem Geschmack und die Auswahl finde ich sehr vielseitig. Der versprochene Warenwert von 20 Euro (20,39 Euro) wurde auch eingehalten. Einfach super!

Außerdem hatte ich das Glück bei Brandnooz für einen Produkttest ausgewählt zu werden, davon demnächst mehr.

Freitag, 25. Oktober 2013

Freitags-Füller #238

 6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Mein altes Ich gibts schon lange nicht mehr, mein neues Ich ist die überholte 2.0 Version :-).
2. Irgendwann muss jeder einmal Verantwortung übernehmen.
3. Ja nun, ich sollte nicht warten, sondern lieber anpacken.
4. Ich will Ideen, jetzt sofort!
5. Der große Unterschied macht oft gar nicht soviel aus.
6. Die Freude und das Lachen von Kindern macht mich glücklich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Übliche, Entspannung :-), morgen habe ich Kuchen backen geplant und Sonntag möchte ich einen Familienbesuch machen!

Montag, 21. Oktober 2013

Warme Schals und Kissenbezüge

Nachdem ich in letzter Zeit Sachen für den neuesten Zuwachs genäht habe, sollte natürlich die große Schwester auch nicht zu kurz kommen und da die kalte Jahreszeit irgendwie ja doch schon da ist und die Schals alle zu kurz geworden sind, hab ich diesmal noch zwei kuschelige Schals gemacht.


Außerdem wünschte sich meine Maus schon länger einen Kissenbezug mit einem Emilie Erdbeer Stoff und den hab ich dann auch noch in Angriff genommen. Mein erster Kissenbezug :-)
Zunächst gabs eine kleine Übung :-) und zwar dieses kleine Zierkissen.

  
Dann hab ich mich an den großen Bezug (40x40) gewagt und einen extra georderten Namensschriftzug, den ich über Dawanda erstanden habe, noch mit drauf genäht. Das war gar nicht so einfach und leider ist hier der Stoff auch ein wenig knautschig geworden....aber na ja meiner Kleinen hats trotzdem gefallen.



Leider hab ich erst hinterher festgestellt, dass das mit echten Federn gefüllte Kissen furchtbar riecht, auch nach zwei Runden Waschmaschine. Also werd ich eine neue Kissenfüllung besorgen müssen.

Sonntag, 20. Oktober 2013

Gedeckter Apfelkuchen

Heute hab ich mal ein Lieblingsrezept aus meiner Kindheit heraus gekramt und zwar der gedeckte Apfelkuchen. Ich liebe ihn auch heute noch, so saftig :-)


Zutaten für eine Springform 26 cm Durchmesser:

  • 300g Mehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 150g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker 
  • 1 Ei
  • eine Prise Salz
  • 50g Rosinen
  • 2 kg Äpfel
  • 1 TL Zimt
  •  
  • 3 EL Wasser
  • 100g Zucker

  • 125g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Mehl und Backpulver mischen, den Butter, 100g Zucker und ein Päckchen Vanillezucker, 1 Ei und eine Prise Salz verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
Die Rosinen und  die entkernten und klein geschnittenen Äpfel mit 3 EL Wasser, 100g Zucker und etwas Zimt ca. 10 Minuten dünsten. Abtropfen lassen.
Hälfte des Teigs rund ausrollen. Gefettete Springform damit auslegen, den Rand etwas hochdrücken. Im Ofen bei 200 Grad 15-20 Minuten backen.
Äpfel auf den Boden geben. Rest des Teigs rund ausrollen und auf die Füllung legen.
Bei gleicher Temperatur weitere ca. 20 Minuten backen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem Guss verrühren. Kuchen damit bestreichen und trocknen lassen.

Wie man den Kuchen deckt bleibt jedem selbst überlassen, entweder mit einer kompletten Decke, so wie oben beschrieben, mit einem Gittermuster oder auch mit Teigfleckchen, wie man möchte :-)

Freitag, 18. Oktober 2013

Rossmann Produkttest

Es gibt jetzt wieder die Möglichkeit via Facebook sich für Produkttests von Rossmann zu bewerben.Wöchentlich werden Coupons für ein bestimmtes Produkt ausgegeben und wer mit der Giraffe Henri den richtigen Schmetterling erwischt, bekommt einen Coupon.
Bisher hatte es nie geklappt und die Coupons waren alle immer schnell weg.
Schade ist auch, dass man nicht gerade lange Zeit hat diesen Coupon einzulösen. Ich hatte schon mal das Glück einen Coupon zu ergattern, konnte ihn aber leider aus Zeitgründen nicht einlösen.
Diesmal hatte ich mehr Glück, nicht nur, dass ich gleich beim ersten Versuch einen Coupon erwischte, ich musste in der Woche sowieso in die Stadt und das Produkt war auch noch für mich attraktiv, eine Nordic Berry Bodylotion von Neutrogena.
Ich hatte im Urlaub bereits eine kleine Probe getestet.
Wir haben hier zwei Rossmann Filialen, eine kleinere und eine größere und so war ich zuerst mit meinem Coupon in der Größeren und siehe da, das ganze Regal war leer, bis auf den Tester. Na das fing ja gut an, ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben in der kleinen Filiale noch etwas zu bekommen, dort wurde ich dann aber fündig und konnte die vorletzte Bodylotion mitnehmen.


Jetzt wird fleissig getestet und dann berichtet :-)

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Alkoholfreier Cocktail

Nachdem ich in meinem Sommerwichtelpäckchen von der lieben Yvi, so ein tolles Buch über alkoholfreie Cocktails hatte, muss ich natürlich auch den ein oder anderen ausprobieren. Ich bevorzuge immer Cocktails die nicht zu viele (außergewöhnliche) Inhaltsstoffe haben und die man sich schnell mal abends zusammen mixen kann.

Daher hab ich mich für den Hola Lola entschieden, leider hab ich den Farbverlauf nicht hinbekommen. Es sollte wie ein Tequila Sunrise in Schichten übergehen. Vielleicht lag es auch daran, dass ich die Dekofruchtscheiben weggelassen hatte....
Geschmeckt hat es trotzdem.


Für diesen Cocktail braucht man: 

-2 cl Kirschsirup
-4 cl roter Traubensaft
-4cl frisch gepresster Orangensaft
-1 cl frisch gepresster Zitronensaft
-1 dünne Scheibe von 1 Bio-Orange und 3 dünne Scheiben von einer Bio-Zitrone zur Deko

Außerdem:
Eiswürfel und Trinkhalm

Für ein Glas:
Für die Deko die Orangenscheiben halbieren. Die Hälfte abwechselnd mit den Zitronenscheiben und 4 Eiswürfeln in das Glas schichten.

Zunächst den Kirschsirup, dann den Traubensaft, danach Orangensaft und schließlich Zitronensaft darüber gießen. Auf diese Weise ergeben sich vier ineinander übergehende Farbschichten. Den Drink mit einem Trinkhalm servieren. Vor dem Trinken einmal durchrühren.  

Ich kann das Buch wirklich empfehlen, es sind tolle Cocktails drin, auch für Kindergeburtstage super Ideen.

Montag, 14. Oktober 2013

Wieder neue Postkarten

Es gibt wieder neue Postkarten, ich freu mich wirklich immer über jede Einzelne. Selbst nach einer längeren Mitgliedschaft hat es für mich nicht an Reiz verloren. Es macht Spaß zwischen den Rechnungen und den zahlreichen Werbungen auch mal schöne Ansichtskarten zu finden.
Schade finde ich nur, dass manche es nicht mal schaffen ein "Danke" zu schreiben wenn sie eine Karte erhalten. Man macht sich ja schließlich Mühe und dann wird zwar die Karte registriert aber keinerlei Kommentar dazu.
Geschickt habe ich bisher 121, eine ist noch unterwegs, ebenfalls 121 Karten hab ich erhalten. 


Dieser süße Hund (ein Welsh Corgi, sind das nicht die Hunde, die die Queen so gern mag?) erreichte mich aus Russland.

 

Dann haben wir hier eine Karte aus Taiwan. Die Senderin schreibt ihre Eltern haben diese Karte im Urlaub gekauft, sehr schöne Landschaft.


Diese wirklich zauberhafte Kathedrale steht in der Ukraine. Ich glaube in Kiew, mein russisch ist leider nicht so gut ;-) daher bin ich nicht sicher.


Ja und diese Karte ist nicht via Postcrossing gekommen, sondern kommt von der lieben Yvi. Ich hab mich sehr gefreut, das Motiv ist auch genau meins :-) Danke schön.

Sonntag, 13. Oktober 2013

Getestet - Pixum Fotobuch

Ich durfte vor kurzem bei einem Pixum Test mitmachen und obwohl momentan nicht soviel Zeit zur Verfügung steht, wollte ich doch ganz gern noch ein Fotobuch erstellen und wählte als Thema unseren dreitägigen Ausflug zum Europa Park im Jahr 2007 aus. Wir waren damals im Hotel Castillo AlCazar und hatten genügend Zeit den Park mal so richtig intensiv zu erkunden.

Ich bin ein Fan von Fotobüchern und finde diese optisch einfach um Welten besser als die selbst beklebten Alben. Denn mal ehrlich, seit es digitale Fotos gibt machen doch die wenigsten noch altmodische Fotoalben.

Zunächst läd man sich die dazugehörige Software herunter, das geht schnell und ist auch für Laien zu bewerkstelligen und mit allen gängigen Betriebssystemen kompatibel. Diese ist bei den Fotobuchanbietern meist recht ähnlich, wer also schon mal eins erstellt hat, wird kaum Probleme haben und sich schnell zurecht finden.
Nun wählt man sich das Format und die ungefähre Seitenzahl aus (nachträgliches erweitern ist kein Problem)


Es gibt die Möglichkeit sich von einem Assistenten helfen zu lassen, das hab ich diesmal gemacht und wollte einfach mal sehen ob es schneller geht und wie genau das funktioniert.
Hier kann man dies auswählen: 


Klickt man dann auf weiter, kann man einen ganzen Ordner per Mausklick in das dafür vorgesehene Feld ziehen und evtl. einen Stil auswählen, der wird dann auf das gesamte Fotobuch angewendet, das hab ich nicht gemacht, ich hab die Hintergründe usw. selbst ausgesucht.
Der Assistent ordnet dann die einzelnen Fotos automatisch an und man braucht dann nur noch nachbearbeiten.


Hier seht ihr jeweils eine Doppelseite aus unserem Album:
 


Ich hatte mich für das ganze Fotobuch für einen einfachen Musterhintergrund entschieden, der mir zu dem Thema super gefiel.
Ich hab schon bei einigen Anbietern Fotobücher machen lassen, bei Pixum gefällt mir, dass es wirklich schnell geht und Preis und Qualität überzeugen, die Auswahl an Cliparts, Schriftarten und Hintergründe ist riesig und ich denke da wird jeder fündig.
Einband und Seitenbindung sind sehr stabil, auch die Qualität der Fotos überzeugt mich, die Farben sind frisch und klar. 

Außerdem kann man ja jetzt auch schon langsam an Weihnachten denken und auch hier bietet Pixum jede Menge netter Geschenkideen von Tassen, Brotdosen oder auch Puzzles, genauso wie tolle Fotogrußkarten. Ich kann nur sagen, dass ich mir auch immer wieder selbst gerne meine Alltagsgegenstände mit Bildern meiner Liebsten verschönere und sich auch die Beschenkten sehr freuen.

Es sind insgesamt 50 Seiten geworden und damit lag der Preis bei 29,79 Euro plus 4,99 Euro Versand. Davon wurde der Gutschein von Pixum für den Test verrechnet.

Meine Bewertung:
Kaufempfehlung, echt super


Der Gutschein wurde mir bedingungslos von Pixum zur Verfügung gestellt und hat meine Meinung nicht beeinträchtigt. Herzlichen Dank dafür!!

Freitag, 11. Oktober 2013

Bloggeburtstag, Gewinnspiele usw...

Daisypath Vacation tickers

Nachdem ich irgendwie immer meinen Bloggeburtstag übersehe, der wäre im Juli gewesen (4 Jahre), hab ich mir nun einen Ticker in der Sidebar eingerichtet, vielleicht ist das eine kleine Erinnerungsstütze.
Zudem wollte ich eigentlich schon länger mal wieder ein Gewinnspiel veranstalten, auch um mich für die vielen Herzen bei den Brigitte Mom Blogs zu bedanken und den vielen Seitenaufrufen und und und.



Ich arbeite jedenfalls an einem Gewinnspiel, nur bin ich derzeit mit dem Preis noch nicht zufrieden. Es wird aber auf jeden Fall demnächst ein Gewinnspiel geben, zumindest noch in diesem Jahr :-)
Ich hab meine treuen Leser nicht vergessen.

Freitags-Füller #237

 6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Oh, diese Kopfschmerzen bei Wetterumschwung, wozu ist das gut?
2. Es ist ein sicheres Zeichen von Weihnachten ist nahe wenn die ersten Weihnachtsbäume stehen *g* (kein Scherz, z.B. bei Butlers).
3. Haben wir wieder Winter? Ich sehe Schnee draußen. ;-)
4. Mein Herz befindet sich in freudiger Erwartung.
5. Ich freu mich schon auf Weihnachten ob ich es will oder nicht. Bei mir hat das mit angeborenen Instinkten zu tun :-D
6. Es ist nie zu spät sich einen Herzenswunsch zu erfüllen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Lesen und Briefe schreiben, morgen habe ich den Besuch einer Freundin geplant und Sonntag möchte ich einfach entspannen!

Samstag, 5. Oktober 2013

Freitags-Füller #236 mal wieder am Samstag...

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1. Wie man sieht ist der Herbst nun wirklich angekommen.
2. Wie die Zeit vergeht und schwupps ist bald das Jahr wieder rum...
3. Ich kaufe gerne oder fast ausschließlich online, Bummeln in der Stadt ist mir einfach zu anstrengend.
4. Ich bin schon bei der Weihnachtsplanung und hab schon viele Ideen für Geschenke.
5. Was ist denn los mit unseren Promis, es wird nur noch gestritten.
6. Es ist wieder Glamour Shopping Week, da juckt es einen schon in den Fingerspitzen.
7. Was das Wochenende angeht, heute gestern Abend freu(t)e ich mich auf Entspannung nach einem Putztag, morgen  heute habe ich soweit noch nichts festes geplant und Sonntag möchte ich mal sehen was uns so einfällt!

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Brandnooz Box September

Die Brandnooz Box für den Monat September ist da :-) Diesmal sehr getränkelastig...und leider auch zwei nussige Produkte....aber seht selbst:


-Bitburger alkholfreies Bier mit Apfel
Alkoholfreies Bier ist momentan natürlich nicht schlecht, sonst trinke ich es nicht. Der Apfelgeschmack passt auch gut und es war schnell leer. Das kann ich mir für den Sommer recht gut vorstellen.

-Lotus Karamellgebäck Creme
Eigentlich bin ich immer diejenige die diesen Keks weiterreicht wenn er mal bei einem Kaffee dabei ist :-) Trotzdem bin ich sehr gespannt auf diese Creme. Wenn sie nicht zu süß ist, vielleicht durchaus ein Nachkaufprodukt.

-Afri Cola
Cola ist immer gut, trink ich zwar selten aber wenn dann richtig. Die ist auch schon weg, sie hat genau den richtigen Colageschmack, ich mag es nicht wenn Cola zu sehr nach Süßstoff schmeckt. Da bin ich ja mal sehr gespannt wie dann die zuckerfreie Variante schmeckt, die sollte schon in diesem Paket sein, wird aber dann im nächsten zum Vergleich kommen.

-Ragusa Jubilé
Die Schokolade wurde bereits weitergegeben und verputzt. Laut meinen Testessern eine sehr gute Schokolade, bei der Marke erwarte ich aber fast nichts anderes :-)

-Biotta Bio Energy
Klingt interessant, ein Bio Energy Drink, momentan natürlich nichts für mich, steht auch sogar auf der Verpackung drauf wegen des erhöhten Koffeingehalts. Aber es kommt ja die Zeit in der Koffein wieder verstärkt konsumiert wird und dafür ist der genau richtig, teste ich gern.

-Mentos 45 Minuten
Die sind noch zu, da bin ich aber auch sehr gespannt, ich bin ja skeptisch ob ein Kaugummi wirklich 45 Minuten lang frisch bleibt, mal sehen....

-Eat Natural Nuss- und Fruchtriegel
Der Riegel wurde auch weitergegeben und bisher hab ich noch keine Rückmeldung ob er geschmeckt hatte. Er machte aber einen sehr guten Eindruck in der Verpackung.

-Mc Vities`s Digestive Original
Ein echt guter Allround-Keks sag ich jetzt mal. Ich kann mir gut vorstellen den nochmal zu kaufen. Zu etwas deftigen wie Käse oder so finde ich ihn jetzt fast ein wenig zu süß aber zu Kaffee usw. richtig gut.

Fazit:
Also ich bin mal wieder sehr zufrieden, es passt meist echt gut und bisher hab ich auch schon fast alles aus der letzten Box verbraucht. Diemal ist auch schon einiges weg und ich hab auch noch die zwei Sonderboxen bestellt: Brandnooz Cool Box im Oktober, auf die bin ich schon sehr gespannt und auch die Back Box hat mich natürlich angesprochen. Diese wird es dann im November geben.

Ich wünsch Euch einen schönen Feiertag :-)