Donnerstag, 14. Februar 2013

Grinsis Impro-Valentinstags-Kuchen


Ja, eigentlich wollte ich einen Schoko-Kirschkuchen machen, ich war mir sicher noch ein Glas Kirschen hier zu haben....hatte ich leider nicht, daher ist es ein Ananas-Schokokuchen geworden.

Zutaten:
  • 150g Zucker
  • 200g Mehl
  • 200g backfeste Schokotröpfchen
  • 200g Butter
  • 4 Eier
  • 1/2 Päck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Dose Ananasstücke (Abtropfgewicht 340g)

Zubereitung:
Die Ananasstücke in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen, die weiche Butter dazu geben und nochmal gut durchrühren. Anschließend Mehl und Backpulver hinzufügen. Die Schokotröpfchen noch mit einrühren und zum Schluss die Ananasstücke unterheben.
Den Teig in eine gefettete Backform geben (hier eine Herzform ♥) und den Kuchen bei 180 Grad ca. 40-45 Minuten backen. Ich hab etwa ab der Hälfte mit Alufolie abgedeckt damit er nicht zu dunkel wird.
Verzieren könnt ihr natürlich wie es euch beliebt :-)
 
Die Schokoschicht ist schon ganz schön süß, ist also eher nicht geeignet für jemanden der es weniger süß mag.

Kommentare:

  1. yummie!!!
    alles liebe zum valentinstag!

    AntwortenLöschen
  2. Ooooh, der sieht "herzig" aus :)
    Liebe geht nun mal doch durch den Magen...


    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!