Donnerstag, 28. Februar 2013

CCB Bestellung - nach langer Zeit mal wieder...

Meine letzte Bestellung bei CCB dürfte so um die 10 Jahre her sein, jedenfalls hab ich wirklich schon lange nichts mehr gekauft. Als ich dann aber in einer Zeitschrift eine Beilage von CCB entdeckte, konnte ich nicht widerstehen.

Das waren die Geschenke, die mit Sicherheit nicht der Grund für die Bestellung waren, es ist ein Agnes B. Täschchen und ein paar Proben.

Bestellt hab ich dies:


-Lidschatten Flieder-Reflex-Silber
-silberner Eyeliner
-Nagellackentfernerstift
-2x Agnes B. Mininagellack Osiris Gold-Grau und Montmartre-Lila
-Top Coat mit Mattoptik
-Base mit Lichtbooster
-Duschgel Macarons Heidelbeere und Orangenblüte
und Blond Reflex Shampoo

Ich bin gespannt ob sie mich wieder überzeugen können. Bisher bin ich ganz gut ohne die Produkte ausgekommen....

Dienstag, 26. Februar 2013

Igelmama und Igelbaby

Bei einer meiner Bestellungen bei Buttinette (hatte hier berichtet), hatte ich ein Igelnähset mitbestellt. Vorgenähte Plüschtiere zum selbst ausstopfen, das ist eine ganz tolle Idee für die Kleinen. Mein kleiner Schatz hat ganz fleissig mit mir diese beiden süßen Igel ausgestopft. Anschließend das Fülloch noch zunähen und schon hat man ganz wunderbare Kuscheltiere und das Mäusekind war so stolz, dass sie da aktiv mithelfen konnte.


Sonntag, 24. Februar 2013

H und M Lieblingsteil

Vor kurzem bin ich wieder über den H und M Katalog gestolpert, ich sollte echt nicht mehr rein sehen, denn ich finde grundsätzlich immer was und wenn es nur Kleinigkeiten sind.

Diese Sweatshirts hier sind zu meinen absoluten Lieblingsteilen avanciert. Ich hatte zuerst nur eins in rosa bestellte, pro Bestellung für 4,95 €, da kann man nicht viel falsch machen. Mir gefiel das Teil dann so gut, dass ich mir nochmal zwei bestellt habe, wieder eins für 4,95 €, dann kostet es regulär 14,95 €, diesmal in grau und blaumeliert. Das sind so richtige Wohlfühlteile, total bequem und kuschlig und auch den etwas teureren Preis absolut wert finde ich.


Auch mein kleiner Schatz wurde im neuen Katalog fündig und sie hat sich diese Teddyplüschjacke in "osa" ausgesucht. Sie hat sie anprobiert und nicht mehr ausgezogen. Jetzt ist sie so flauschig wie ihre Schmusedecke :-)


Samstag, 23. Februar 2013

[TAG] 11 Dinge über mich

Endlich, endlich beantworte ich nun den TAG, besser spät als nie.
Ich wurde von der lieben Sabrina getaggt. Der TAG heißt "11 Dinge über mich" und es geht im generellen darum, dass man ein wenig über den Menschen hinter dem Blog erfährt.
Da ich bereits einige Male einen ähnlichen TAG beanwortet habe, wandle ich die Regeln etwas ab und werde nur 11 Dinge über mich aufzählen und die Fragen von Sabrina beantworten.
Ganz ehrlich mir fallen keine Fragen mehr ein und getaggt wurde praktisch auch schon jeder der weniger als 200 Follower hat...also nicht böse sein wenn ich nur die Kurzversion mache.
Nun erstmal 11 Dinge über mich...gar nicht so einfach, ihr wisst ja schon fast alles über mich ;-)
  1. Ich liebe die verschiedenen Jahreszeit und freue mich jedes Mal wenn sie wechseln, ich könnte nicht in einem Land ohne Schnee leben...
  2. Mittlerweile kaufe ich am liebsten für mein kleines Mäusekind ein, das macht mir viel mehr Spaß.
  3. Ich würde mich gern wieder tätowieren lassen, mir fehlt aber immer noch das ultimative Motiv.
  4. Früher hab ich fast nur Weißbier getrunken und bin mittlerweile auf trockenen Rotwein umgestiegen. (Natürlich nur wenn ich mal ausgehe, kommt nicht mehr so häufig vor :-))
  5. Ich muss im Urlaub nicht an den Strand, ich würde unheimlich gern mal in den Norden reisen.
  6. Ich wichtle immer noch sehr gern, auch wenn ich schon oft enttäuscht wurde.
  7. Ich hoffe sehr, dass ich den Kuchen für Mäusekinds 3. Geburtstag so hinbekomme wie ich das will, da hab ich schon ein wenig Angst davor.
  8. Ich liebe Milchshakes :-)
  9. Ich trage viel lieber Schlafanzüge als Nachthemden
  10. Deko ist für mich wichtig, eine "sterile", leere Wohnung wäre für mich ein Graus, dann doch lieber liebenswertes Chaos.
  11. Ich freue mich jedes mal wie ein Schneekönig wenn meine Maus meine selbstgemachten Sachen gern hat.
So ich hoffe es war auch was Neues dabei, mittlerweile verliere ich etwas den Überblick *g*

  Sabrinas Fragen:
1. Kannst du dich schnell entscheiden oder hast du dabei Schwierigkeiten?
Das kommt darauf an, bei manchen Dingen habe ich eine unumstößliche Meinung und bin mir schnell sicher, aber anderen Dingen brauche ich etwas länger und es kommt natürlich auch immer darauf an wie weit da noch Konsequenzen daran hängen.
2. Hast du einen Herzenswunsch?
Mit meiner Familie gesund alt werden :-)
 
3. Machst du Sport?
Ich könnte jetzt sagen ich würde gern *g* Leider ist mein innerer Schweinehund ziemlich riesig und ich muss mich immer ganz schön aufraffen. Geplant hätte ich einiges aber es dann auch zu machen steht auf einem anderen Blatt.

4. Liegst du im Sommerurlaub lieber am Strand oder am Pool?
Ich mag eigentlich beides gern, das kommt auch immer auf die Gegenheiten an. 
 
5. Tee oder Kaffee?
Das ist einfach, Kaffee!!! Ich trinke zwar auch mal Tee, das kommt aber eher selten vor und wenn dann hat es meist einen bestimmten Grund.

6. Welcher ist dein momentaner Lieblingssong?
"Castle of glass" von Linkin Park
 
7.Welches Filmgenre ist dein liebstes?
Fantasy

8. Hast du ein Haustier?
Nein leider im Moment nicht. Ich bin sehr tierlieb und hatte bereits Wellensittiche, Katzen und Hamster. Derzeit fehlt mir aber einfach die Zeit mich ausreichend um ein Tier zu kümmern, außerdem finde ich, dass unsere kleine Maus noch zu klein für ein Haustier ist, vielleicht später mal.

9. Kannst du dir vorstellen mal im Ausland zu leben?
Grundsätzlich ja, das hab ich mir sogar schon ein paar Mal überlegt :-) Allerdings hänge ich sehr an meiner Familie und wenn ich sie dann längere Zeit deshalb nicht mehr sehen könnte, wäre das für mich ein Grund lieber hier zu bleiben.

10. Gibt es etwas, dass du jeden Tag essen könntest?
Salat und Pizza

11. Gibt es einen Schauspieler/ eine Schauspielerin, den/die du nicht leiden kannst?
Ja da gibts einige, ich nenne jetzt mal Leonardo DiCaprio so als Beispiel.

Freitag, 22. Februar 2013

Freitags-Füller #204



1.  Schon wieder fahren die Gefühle Achterbahn....
2.  Ein schönes Häuschen wäre das Erste was ich kaufen würde, wenn ich mal im Lotto gewinne.
3.  Es ist doch egal wieviel Geld man hat, Hauptsache man hat liebe Menschen um sich.
4.  Leider gibt es wenig Shoppingmöglichkeiten in meiner Nähe.
5.  Wo ist das Glück wenn man es mal dringend bräuchte?
6.  Als Kind wollte ich immer ein eigenes Pferd. (Jetzt würde ich dazu auch nicht nein sagen :-))
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Schlafen (derzeit ist Schlaf eher Mangelware mit einem kranken Kleinkind), morgen habe ich endlich ein Kuchenrezept für meinen Geburtstag finden geplant und Sonntag möchte ich mir offen halten, je nach Gesundheitszustand!

Dienstag, 19. Februar 2013

Douglas BoB Februar

Meine erste BoB die ich (außer der Dezemberbox natürlich) nicht selbst ausgesucht habe. Am 05.02. hatte ich schlicht vergessen in aller Frühe meine Proben auszusuchen und als es mir dann gegen Mittag einfiel war eigentlich nichts mehr interessantes vorhanden. Wobei ich sagen muss, dass mich die Probenauswahl allgemein nicht angesprochen hat.
Daher dachte ich, ich lasse mich mal überraschen und schau mir an was da kommt.....und hier ist es....


Hauptprodukt ein Lipgloss der Hausmarke von Douglas Lips, Farbe Giulia 08.
Na ja die Farbe ist langweilig und Lipgloss hab ich ohne Ende. Kein sehr einfallsreiches Hauptprodukt.

  • Weleda Wildrosen Pflegemaske 
Oh man schon wieder Weleda, ich kanns einfach nicht mehr sehen. Wenn es wenigstens ein Körperpflegeprodukt gewesen wäre, aber nein..
  • Shiseido Benefiance Revitalizing Creme
Das selbe hier, Gesichtscreme werde ich nicht nutzen, momentan schon gar nicht.
  • See by Cloe Body Lotion
Bodylotion ok, Duft hab ich nicht getestet.
  • John Frieda Luxurious Volume Dry Lotion
Grundsätzlich auch ok, brauch icht nicht unbedingt, hätte ich aber mal ausprobiert.

Fazit:
Das ist also nun die erste Box bei der ich vom Rückgaberecht Gebrauch mache, die Bodylotion und das Haarzeugs von John Frieda hätte ich zwar wohl benutzt aber da der Rest für mich absolut unbrauchbar ist, geht sie diesmal zurück. Ich hoffe schon mal auf das nächste Mal....

Montag, 18. Februar 2013

Produktvorstellung Zeniac/Alphacid und Exfoliac

Ich war mal wieder sehr unzufrieden mit dem Zustand meiner Haut (hatte ja bereits berichtet) und hatte auf einem Blog ein Produkt von Noreva entdeckt, Zeniac LP. Kurzentschlossen habe ich es mir in einer Internetapotheke bestellt und war eigentlich gleich hellauf begeistert. Dauerhaft und für das ganze Gesicht ist mir aber Zeniac LP zu stark austrocknend. Ich schrieb also die Firma an und bat um Proben.
Es dauerte nicht lange und ich bekam ein Probenpäckchen mit allerlei Proben zur Bekämpfung unreiner Haut. Am meisten interessierte mich die Alphacid Creme. Diese soll speziell bei empfindlicher Haut und auch bei beginnender Hautalterung eingesetzt werden.
Das Probendöschen war schnell leer und ich hab mir die Fullsize-Größe zugelegt. Die erste Flasche ist bereits leer und ich bin immer noch sehr angetan. Zudem war bei der Alphacid Creme noch ein Pröbchen der Exfoliac in einer getönten Version dabei. Super geeignet um größere Probleme tagsüber abzudecken und gleichzeitig zu behandeln. 

Einige Infos zu den von mir benutzen Produkten:
Alphacid:

Wirkstoffe:
AHA (Apfelsäure + Glykolsäure) 1,3%
Ammoniumlactat 6,7%
Fettgehalt 18%
Leichte Konsistenz


Indikation:
Für normale und fettreiche Haut
Geeignet bei stumpfem, glanzlosem Teint
Neigung zu perioraler Dermatitis, Rosazea, Restakne
Bei Neigung zu Ekzemen oder Keratosen


Eigenschaften:
Vorbeugung und Korrektur von Symptomen der Hautalterung
Anregung des Hautstoffwechsels
Hautglättend
Dauerhaft hydratisierend
Regenerierend
Sehr gut verträglich
Nicht photosensibilisierend
Nicht komedogen
Hervorragende Make up-Grundlage



Zeniac LP:

Wirkstoffe:
Mandelsäure 5 %
Ammoniumlactat 5 %
Salizylsäure 0,5 %
Komplex aus Klettenwurzel, Biotin, Zink 8%
Mikroschwämmchen
Mattierende Substanzen
Fettgehalt 14 %


Indikationen:
Unreine Haut mit Mitessern und Pickeln und normalem Feuchtigkeitsgehalt
Für normal fettende und fettreiche Haut


Eigenschaften:
Verminderung der Mitesserbildung
Hautglättend
Talgregulierend
Keimhemmend
Hydratisierend
Langzeitwirkung und hervorragende Verträglichkeit durch Mikroschwämmchen mit verlängerter Wirkstoffabgabe
Mattierend


Exfoliac getönte Creme: 

Wirkstoffe:
Komplex aus Phytosphingosinen
Ceramiden 1,3 u. 6-II und Cholesterol (Skinflux®) 1,5%
Vitamin B3 (Vitamin PP, Nicotinamid, Niacinamid) 0,5 % Mikroschwämmchen 2 %
Titandioxid
Eisenoxide


Indikationen:
Zu Akne neigende Haut
Neigung zu perioraler Dermatitis
Neigung zu Rosazea
Neigung zu mikrobiellem Ekzem
Kaschierung von Hautunreinheiten


Eigenschaften:
Hemmt die bakterielle Vermehrung auf der Haut
Verbessert die Barrierefunktion und reguliert die Talgsekretion
Vermindert Pickel und Mitesser
Hydratisierend
Reizlindernd
Mattiert glänzende fette Haut
Glättet die Haut und verbessert das Hautbild




 

Ich bin wirklich sehr überzeugt von der Wirksamkeit der Serie und werde sie auch weiterhin nutzen. Bisher sind das die ersten Produkte die auch halten was sie versprechen. Sehr gefreut habe ich mich auch über den guten Kundenservice, oben seht ihr das Probenpäckchen das ich erhalten habe, einige Produkte sind aber bereits aufgebraucht.
Momentan nutze ich die Exfoliac Creme (sowohl getönt als auch ohne Farbe) und muss sagen ich bin wirklich zufrieden, sie pflegt, trocknet nicht zu sehr aus und kämpft gegen die Entzündungen.
Auch einige andere Produkte sprechen mich an, wie z.B. die Sensidiane Reihe. Ich leide ja leider auch an sehr trockener, manchmal schuppender und leicht neurodermitischer Haut. Eine Kombi aus beiden Produktreihen könnte mir sehr entgegen kommen.
Bezugsquellen könnt ihr hier suchen.
Ich habe die Produkte über eine Internetapotheke bezogen.



Die Nutzung der Bilder wurde mit Noreva abgesprochen!

Sonntag, 17. Februar 2013

Liliputlounge - ein Ratgeber für Eltern

 

Vor kurzem bin ich auf die Seite liliputlounge aufmerksam gemacht worden und war wirklich positiv überrascht. Ich hab ja bereits so einige Seiten zum Thema Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt durchforstet aber diese Seite hinterließ gleich einen guten Eindruck bei mir. Daher möchte ich euch heute auch mal darauf hinweisen.
Ich finde die Seite im Allgemeinen sehr übersichtlich aufgebaut und sie bietet alles was man über die wichtigsten Themen wissen muss.
Es beginnt ganz am Anfang mit dem Thema Kinderwunsch, hierzu könnt ihr z.B. den Eisprungrechner nutzen oder werdet informiert welche Möglichkeiten es gibt wenns nicht auf natürlichem Wege klappt.
Wenn ihr dann schwanger seid, könnt ihr euch über die wöchentliche Entwicklung informieren, ausrechnen wann der voraussichtliche Entbindungstermin sein wird und welche Vorsorge sinnvoll ist oder wie man sich ernähren sollte in der Schwangerschaft.
Ist das Baby dann da, gibts auch hier wieder spannendes zur Entwicklung , Pflege und Ausstattung oder auch für die spätere Ernährung.




Aber auch die Eltern kommen nicht zu kurz, das Familienleben, Liebe, Partnerschaft und Freizeit wird hier genauso thematisiert.
Außerdem gibt es Gewinnspiele, neueste News auch aus den Promifamilien und eben einfach vieles das zum Stöbern und Lesen animiert.
Das Wichtigste findet ihr unten am Seitenende nochmal in einer übersichtlichen Linkliste.
Schaut einfach mal vorbei.....

Samstag, 16. Februar 2013

Hautpflege Update


Schon länger hatte ich ein Hautpflege-Update geplant, denn es hat sich einiges getan und ich hab ein bisschen herum probiert und auch neue sehr gute Produkte gefunden. Bevor ich aber davon berichte, möchte ich euch noch erzählen was ich in letzter Zeit zum Thema Hautpflege gelernt habe.
Oben seht ihr die Produkte die ich bisher regelmäßig verwendet habe. Die Produkte von La Roche Posay sind nach wie vor sehr gut und ich nutze auch weiterhin immer wieder mal das Toleriane Fluid, aber viel geholfen hat es mir leider nicht.

Vor einiger Zeit schon habe ich die Pille abgesetzt und nach einer anschließenden Hormonkur hatte meine Haut total verrückt gespielt, es war teilweise wirklich heftig, schlimmer als in der Pubertät.
Man schwankt dann zwischen Kampfgeist und aufgeben, aber allein schon aufgrund der bevorstehenden Hochzeit möchte ich doch noch ein wenig kämpfen.
Einen Anstoß dazu gab mir auch ein Artikel auf Magis Blog, geschrieben von Gastautorin Agata. Der hat mir wirklich mal die Augen geöffnet und ich fand es sehr spannend zu lesen, dass ich von vielen Fakten, trotz zahlreicher Besuche beim Hautarzt, keine Ahnung hatte. Ich kann euch Agatas Freitags-Gastposts bei Magi echt ans Herz legen, es gibt soviele spannende Fakten zum Thema Hautpflege und ich war ganz perplex wie man mit Kleinigkeiten den Erfolg sehr schnell zunichtemachen (ja laut Rechtschreibreform schreibt man das jetzt so) kann.

Die Kernaussagen des Blogartikels, die mir bisher nicht geläufig waren, war dass viele Drogerieartikel im Bereich unreiner Haut einfach viel zu milde formuliert sind und die Wirkstoffe zu gering um etwas zu bewirken. Auch, dass z.B. Salicylsäure eine Erstverschlechterung hervor bringt, war mir nicht bewusst. Erst die kontinuierliche Nutzung über einen Hautzyklus lang (der kann je nach Alter zwischen 4-8 Wochen liegt) gibt Aufschluss über Wirksamkeit und Verträglichkeit des Produktes. Das hatte ich alles nicht gewusst, ich hatte die Produkte oft nach einer Nutzung von 2-3 Wochen entnervt wieder weggestellt weil ich dachte die machen alles nur noch schlimmer.
Da ich jetzt nicht gleich wieder eine teure Pflege nach der anderen kaufen wollte, habe ich mir Probenpakete geordert. Leider bin ich ja zusätzlich auch noch Allergiker und kann schon mal einiges nicht nutzen, ich bin z.B. auf Benzylperoxid allergisch. In der Zwischenzeit hab ich mit Hilfe der Proben etwas sehr wirksames gefunden.

Von den Hautärzten hier bin ich einfach nur enttäuscht. Von Cortison über Erythromicin hab ich ja alles schon durch, erst heißt es kommen sie wieder wenns nicht besser wird und dann kommen Sätzen wie: "Ihre Haut ist eben so, damit müssen sie leben"
Mittlerweile ist meine Haut noch nicht perfekt und das wird sie wohl auch nicht werden, aber es ist Besserung in Sicht und die Produkte dazu stelle ich euch demnächst vor.....

Freitag, 15. Februar 2013

Freitags-Füller #203

 

1.  Es schneit heute nur noch ein wenig, es liegt aber noch genug Schnee und es ist kalt.
2.  Oftmals sind die hochwertigen und damit teureren Produkte die bessere Alternative. Besonders wenns um Langlebigkeit geht.
3.  Ein Grund, warum ich so enttäuscht über die ESC Entscheidung gestern in Hannover bin, ist dass ich denke, dass die Jury keine Ahnung hat. Es gibt weit bessere Lieder von LaBrassBanda, trotzdem sind sie wenigstens originell.
4.  Für mich sind Bücher immer noch die beste Ablenkung.
5.  Der Papst hat sich mit seiner Entscheidung meine Hochachtung verdient.
6.  Dass es irgendwann wieder einmal warm bzw. heiß wird draußen kann ich mir (momentan) nicht vorstellen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Fringe (auch wenn ich es eine Frechheit finde, dass die finale Staffel zu so späten Zeiten gezeigt wird, morgen habe ich ein paar Briefchen schreiben geplant und Sonntag möchte ich einen Ausflug machen!

Donnerstag, 14. Februar 2013

Danke für 50000 Seitenaufrufe


Ihr Lieben, ich möchte mich bedanken für 50000 Seitenaufrufe, ich habe mich wirklich sehr, sehr gefreut, es ist einfach unglaublich. Ganz herzlichen Dank!!!
Der Preis für das "Danke schön" Give-away ist mittlerweile da, nur leider muss ich am 26.02. ins Krankenhaus zu einer Operation und weiß nicht wie lange ich außer Gefecht bin. Daher würde ich das Give away gerne auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Ich hoffe Ihr seid mir deshalb nicht böse. Aber ich möchte mich wenn dann vollständig darum kümmern können. Das ist auch mit ein Grund warum ich euch derzeit noch nicht viel mehr von meinen Hochzeitsvorbereitungen gezeigt habe, irgendwie geht mir soviel anderes durch den Kopf.
Es ist schon jede Menge geplant und wenn wieder alles im Lot ist gesundheitlich werd ich neu durchstarten :-)

Grinsis Impro-Valentinstags-Kuchen


Ja, eigentlich wollte ich einen Schoko-Kirschkuchen machen, ich war mir sicher noch ein Glas Kirschen hier zu haben....hatte ich leider nicht, daher ist es ein Ananas-Schokokuchen geworden.

Zutaten:
  • 150g Zucker
  • 200g Mehl
  • 200g backfeste Schokotröpfchen
  • 200g Butter
  • 4 Eier
  • 1/2 Päck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Dose Ananasstücke (Abtropfgewicht 340g)

Zubereitung:
Die Ananasstücke in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen, die weiche Butter dazu geben und nochmal gut durchrühren. Anschließend Mehl und Backpulver hinzufügen. Die Schokotröpfchen noch mit einrühren und zum Schluss die Ananasstücke unterheben.
Den Teig in eine gefettete Backform geben (hier eine Herzform ♥) und den Kuchen bei 180 Grad ca. 40-45 Minuten backen. Ich hab etwa ab der Hälfte mit Alufolie abgedeckt damit er nicht zu dunkel wird.
Verzieren könnt ihr natürlich wie es euch beliebt :-)
 
Die Schokoschicht ist schon ganz schön süß, ist also eher nicht geeignet für jemanden der es weniger süß mag.

Schönen Valentinstag

GB Pics

Falls mein Kuchen nachher was wird, werd ich ihn auch noch zeigen :-)

Dienstag, 12. Februar 2013

Wanderpaket mit Büchern

Vor einiger Zeit hatte ich von einer Wanderpaketaktion mit Büchern bei Rozas Leselieblinge gelesen und mich gleich angemeldet. Solche Aktionen sind ganz nach meinem Geschmack...
Das Paket kam hier auch Mitte Januar an. Zuerst war ich ganz perplex und hatte keine Ahnung was in dem schweren Paket drin sein könnte, dann erinnerte ich mich aber schnell an meine Anmeldung.
Das Paket selbst durfte nicht fotografiert werden, um den folgenden Teilnehmern nichts über den Inhalt zu verraten.
Es waren einige Bücher dabei die mein Interesse geweckt hatten, letztlich entschied ich mich aber nur für zwei Stück:


Ich freu mich schon sehr auf`s Lesen. Wer Interesse an einem Buchtausch hat, immer her mit euren Listen :-)

Samstag, 9. Februar 2013

Faschingsbilder

Aus gegebenen Anlass dachte ich mir, ich zeige euch heute einmal meine Faschingsverkleidungen. Eigentlich bin ich kein Fan dieser närrischen Zeit und ich könnte auch ganz gut ohne Fasching leben. Mit meiner kleinen Maus werde ich sicher mal den einen oder anderen Kinderball oder Faschingszug besuchen. Ich selbst müsste da aber nicht unbedingt hin. Bei meiner Arbeitsstelle war es aber gewünscht (eigentlich Pflicht :-)) am Faschingsdienstag verkleidet zu erscheinen. Grundsätzlich war das auch immer ganz nett und ein viel entspannteres arbeiten *g* Und so hab ich ausgesehen....


2006 - Spacegirl

2007 - Rokoko

2008 - schwarze Fee

Welches der Kostüme gefällt Euch am besten?? Seid ihr Faschings- bzw. Karnevalfans?? Wie verkleidet ihr Euch??

Danke schön für 200 Herzen

Heute möchte ich Danke sagen für 200 Herzen bei den Brigitte Mom Blogs. Ich freu mich wirklich sehr darüber. Eigentlich ist schon ein kleines Give-away geplant, nur leider kommt mein Preis nicht an, der befindet sich wohl immer noch auf dem Postweg....
Habt also noch ein wenig Geduld, bald gibts wieder etwas zu gewinnen.


Freitag, 8. Februar 2013

Freitags-Füller #202

 

1.  Am Rosenmontag werd ich mir ein paar Krapfen einverleiben :-)
2. Tupperware, ich hab so wenige davon. Daher hab ich heute gleich mal wieder zugeschlagen [Achtung Ironie :-)]
3.  Einer meiner Träume wäre es endlich mal in Irland Urlaub zu machen.
4.  So ein Abend wenn er ruhig und friedlich ist, ist wichtig um den Akku wieder aufzuladen.
5.  Schnarchen ist einfach nur nervig....
6.  Woher kommt eigentlich der Ausdruck "Jour fixe"? Diesen Ausdruck fand ich letztens bei einer Lektüre und hab gegoogelt, jetzt weiß ich mehr :-)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Fringe, morgen habe ich kräftig aufräumen geplant und Sonntag möchte ich raus mit der Familie!

Donnerstag, 7. Februar 2013

Einfacher Schoko-Kokos Kuchen

Am Wochenende hatte ich kurzfristig meine Eltern zum Kaffee eingeladen und "musste" aus den vorhandenen Zutaten einen Kuchen machen. Es sollte nicht schon wieder ein Obstblechkuchen werden, daher hab ich mich für einen Schoko-Kokos-Kuchen entschieden. Ich hätte soviele tolle Rezepte gefunden, nur leider war überall etwas dabei was ich nicht zu Hause hatte. Das Ergebnis war dann gar nicht so schlecht...

Zutaten:
  • 150g weiche Butter
  • 150g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 150g Mehl
  • 100g Kokosraspel
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • ein paar backfeste Schokotröpfchen

Zuerst die Schokolade im Wasserbad erweichen (nicht zu heiß!)
Die weiche Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann die heiße Schokolade einrühren.
Nach und nach die 4 Eier dazugeben. Das Mehl, die Kokosraspel und das Backpulver vermischen und unter die Masse rühren. Am Schluss noch einige backfeste Schokotröpfchen dazumischen.

In eine einfettete und bemehlte Kasten- oder Gugelhupfform füllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist kann man noch eine Glasur darauf geben, ich hab mich nur für ein bisschen Puderzucker entschieden. Außerdem hatte ich leider nur Vollmilchschokolade da, daher hab ich den Puderzucker im Teig auf 100g reduziert.

Super Bowl Gewinner

Ich bin zwar jetzt kein expliziter Footballfan oder so, schau aber trotzdem ab und zu ganz gern rein.
Vielleicht haben einige von euch gehört, dass dieses Jahr die Baltimore Ravens den Super Bowl für sich entscheiden konnten gegen die San Francisco 49ers. Das erste Mal seit 2001 standen sie wieder ganz oben und das trotz eines über 30 Minuten andauernden Stromausfalls.
Das witzig an der Sache ist aber, dass ich zwei Fanshirts der Ravens besitze. Eine Bekannte aus Baltimore schickte sie mal in einem Weihnachtspaket und als ich vom Sieg der Ravens hörte, wurde das Shirt mal wieder aus dem Schrank geholt.


Dienstag, 5. Februar 2013

Blogger schenken Lesefreude!

Durch Angels Bücherecke wurde ich auf folgende tolle Aktion aufmerksam:





Blog den Welttag des Buches - Blogger schenken Lesefreude!
Beschreibung
Blog den Welttag des Buches
Blogger schenken Lesefreude

Wir Buch-Blogger sind Botschafter in Sachen Lesefreude und deswegen ist der Welttag des Buches unser Tag! An diesem besonderen Feiertag wollen wir die Welt mit unserer Begeisterung für Bücher anstecken. Wir werden bloggen wie die Wilden und wir werden Bücher verschenken!

Wer kann mitmachen?
Alle buchbegeisterten Blogger – egal ob Buch-Blog, Autoren-Blog, Alltags-Blog, Tech-Blog und egal, auf welcher Plattform gebloggt wird. Auch reine Facebook-Fanpages sind willkommen!

Wie lautet der Plan?
Am 23.4.2013, dem Welttag des Buches, veröffentlichen alle teilnehmenden Blogger einen Beitrag, in dem sie ein Buch verlosen. Natürlich sind wir neugierig, warum ihr euch gerade für dieses Buch entschieden habt! Ist es ein Buch von einem Lieblingsautor, ein unentdecktes Buchjuwel, ein Buch aus Kindertagen oder ein Überraschungstitel?
Leser, die diese Bücher gewinnen möchten, kommentieren eure Beiträge. Verlost werden die Bücher am 30. April.

Wo kann ich mich anmelden?
Mit diesem Formular: https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dGhOdlhaWDBEc3o5WGxQeEdQUzRnSEE6MQ
Wir benötigen deine Blog-Url, den Namen des Blogs, deine E-Mail-Adresse, deine Facebook-Fanpage (falls vorhanden) und den Titel des Buches, das Du verschenken möchtest. Falls Du den Titel noch nicht festlegen möchtest, kannst Du ihn auch bis zum 20. April nachmelden.

Was macht ihr mit diesen Angaben?
Wir sammeln alle teilnehmenden Blogs und veröffentlichen auf Facebook und Twitter, welcher Blog welches Buch verschenkt.

Wer steckt hinter der Aktion?
Gestartet wurde diese Gemeinschaftsaktion von Christina von http://pudelmuetzes-buecherwelten.de/ und Dagmar alias http://geschichtenagentin.blogspot.de/. Aber das finden wir nicht wichtig – für uns ist das eine Gemeinschaftsaktion von buchbegeisterten Bloggern für lesebegeisterte Menschen!

Ich habe noch Fragen!
Für weitergehende Fragen haben wir ein Forum eingerichtet und eine Facebook-Seite: http://www.carookee.net/forum/BlogdenWelttagdesBuches/
www.facebook.com/BloggerschenkenLesefreude

Wie bleibe ich auf dem Laufenden?
Alle Neuigkeiten über die Aktion posten wir auf Facebook und auf Twitter : http://www.facebook.com/BloggerSchenkenLesefreude
https://twitter.com/BlogdenWelttag
#lesefreude

Lasst uns den Welttag des Buches gemeinsam feiern – Wir Blogger, Wir Leser, Wir Buch-Fans!

Ich finde die Aktion wirklich super und habe mich heute auch dafür angemeldet!
Ich weiß noch nicht genau welches Buch ich verlosen werde, vielleicht werden es auch mehrere, mal sehen. 

Nudeln in Paprika-Sahne-Soße

In letzter Zeit habe ich viele Fleichrezepte gekocht, aber während der Woche mag ich auch ganz gern mal was vegetarisches und daher hab ich heute mal Nudeln mit einer Paprika-Sahne-Soße gemacht.


Zutaten:
  • 500g Nudeln
  • 1 Paprikaschote (rot oder gelb)
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 4 El Tomatenpüree
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Frischkäse (mit oder ohne Kräuter)
  • 200 ml Sahne
  • 3 TL Stärkemehl
  • Salz und Pfeffer
  • und wer mag Knoblauch (mag ich nicht, daher wurde er auch nicht verwendet)

Die Nudeln kochen.
Paprika, Zwiebeln (und evtl. Knoblauch) in wenig Öl andünsten. Tomatenpüree dazugeben und kurz mitdünsten, mit der Gemüsebrühe ablöschen, kurz einköcheln lassen. Hitze reduzieren und den Frischkäse dazugeben und gut unterrühren, dann die Sahne dazugeben, nochmals einköcheln lassen. Zum Schluss hab ich zum andicken noch 3 Teelöffel Stärkemehl untergerührt. Würzen und mit den Nudeln servieren, wer mag mit Reibekäse bestreuen.

Das ist zwar jetzt kein Hexenwerk, aber ich suche eigentlich meist eher nach schnellen und einfachen Rezepten, meist macht man ja doch nichts aufwendiges wenn es abends schnell gehen muss.

Montag, 4. Februar 2013

Hasbro Glühwurm

Nachdem ich ja bereits ein Label für 80er Jahre Spielzeug eingefügt habe, kommt heute mal wieder ein "neuer" Zuwachs. Ich liebe 80er Jahre Spielzeug und bin immer wieder auf der Suche danach und schwelge so ein bisschen in Erinnerungen.Was kenn ich noch, was hatte ich selbst?
Bei Wikipedia gibts zu diesem Spielzeug einen Eintrag und auf dieser Seite kann man sogar den Originalwerbespot von 1982 sehen. Schon länger war ich auf der Suche nach etwas Ähnlichem für meine Maus, allerdings war der Winnie Pooh den ich bestellt hatte eine Enttäuschung, viel zu hell und vor allem auch noch mit viel zu lauter Musik ausgestattet, seither liegt dieser ungenutzt in einer Kiste.

Plötzlich war dann mein alter Liebling wieder aufgetaucht, mein Vater hatte ihn wohl in den Weiten des Dachbodens gefunden, ziemlich schmutzig....jedenfalls durfte er zweimal in der Waschmachine baden und wurde dann mit neuen Batterien bestückt (die Alten waren auch noch drin, noch fast intakt, aber natürlich leer), ich hab sogar eine neues Glühbirnchen besorgt, aber tadaaa das 31 Jahre alte Birnchen ging noch.


Jetzt hat er hier in unseren Spielsachenkisten ein neues Zuhause gefunden.
Wer sich wie ich für 80er Jahre Spielzeug interessiert findet hier einen schönen Überblick. Ich bin immer ein wenig am Suchen, allerdings kann ich keine Sammlerpreise zahlen und irgendwie gefallen mir die Sachen aus meinem eigenen Fundus meist besser als gebrauchte von Anderen. Trotzdem hab ich bereits bei besonderen Schnäppchen zugeschlagen. Dazu gibts bald mehr...

Sonntag, 3. Februar 2013

Aufgebraucht Januar 2013

Ein neues Jahr und nun der erste "aufgebraucht"-Post. Irgendwie gehen nur die üblichen Dinge und ich versuche mich zu bessern.
Ich hab jetzt zum Beispiel damit begonnen auch zu Hause Parfüm zu tragen, ist zwar nicht unbedingt notwendig :-), aber ich hab soviele Parfümflaschen die ich leeren sollte und Angst davor, dass sie irgendwann kippen und das kann ja nicht der Sinn der Sache sein.
Aufgebraucht habe ich im Januar folgendes:

Die üblichen Verdächtigen:
  • La Roche Posay Physiologische Reinigungslotion
  • Balea Med Ultra Sensitiv Tagescreme (es wird bald ein update zu meiner Hautpflege geben)
  • Manhattan Soft Compact Powder in Transparent


  • Bademilch Lotus von Wolkenseife (Mein absoluter Lieblingsduft von Wolkenseife, leider hatte ich die Bademilch zu lange aufgehoben, sie war abgelaufen und der Duft nur noch minimal vorhanden, schade, würde ich aber jeder Zeit wieder nachkaufen)
  • Florena Hand-Konzentrat für angegriffene Hände (Die Handcreme war mal in einem Wichtelpäckchen und ich bin sehr begeistert, der Duft ist sehr dezent, sie zieht schnell ein und die Pflegewirkung ist super, die werde ich sicher nachkaufen)
  • Derma Sel Totes Meer Duschgel Granatapfel (aus der Wohlfühlbox, ein toller fruchtiger Duft und auch sonst ein gutes Duschgel)
  • Dove Natural touch Totes Meer Mineralien Deo (grundsätzlich ein tolles Deo mit frischem Duft, nur nach dem ich das Spray aufgebraucht hatte, brauchte ich wieder etwas anderes, daher wird es erstmal nicht nachgekauft)
  • MAC Blot Pressed Powder Medium (mein Favorit unter den Pudern und daher ist schon wieder ein Neuer da :-))

Mein Parfüm des Monats ist daher:


Ein frischer und trotzdem irgendwie warmer Duft der gute Laune macht.
Außerdem engagiert sich Inis Or für den Schutz von Walen und Delphinen.

Samstag, 2. Februar 2013

Freitags-Füller #201 heute mal am Samstag

 

1. Ich verstehe nicht warum mir mein Hammerjahr schon wieder vermiest wurde :-(.
2. Meine Schuhe für die Hochzeit sind neu. Brauch ich jetzt noch etwas Altes, etwas Geliehenes und etwas Blaues??
3.  Das Problem kalte Füße hab ich leider oft, daher trage ich praktisch immer Socken :-).
4.  Viele Ideen zu Hochzeiten finde ich o.k.. Zu kitschig mag ich es dann allerdings doch nicht.
5.  Die Debatte um so manche Kleinigkeit ist oft nicht notwendig.
6. Menschen die ihr Leben zu verbohrt sehen, wissen oft nicht was sie verpassen.
7. Was das Wochenende angeht, heute gestern Abend freu(t)e ich mich auf Briefe schreiben, morgen heute habe ich noch nicht festes geplant und Sonntag möchte ich entweder Besuch bekommen oder ich fahr selbst zu jemandem, mal sehen!