Samstag, 26. Januar 2013

Surprisebag

Auf verschiedenen Blogs hab ich schon einige Male von der Surprisebag gelesen, eine Wundertüte für Erwachsene. Da ich ja diese ganzen Überraschungspäckchen so liebe und es sich diesmal auch nicht um reine Kosmetik handelte, wollte ich es einfach mal ausprobieren.

Das verspricht die Surprisebag:
  • Die Wundertüte für Erwachsene
  • pink für Frauen, blau für Männer
  • interessante, überraschende Produkte
  • keine Proben - vollwertige Produkte
  • mit "Was ist da bloß drin?" - Spannung
Es gibt verschiedene Kaufmöglichkeiten, die ihr hier findet. Unter anderem kann man auch ein Abo abschließen und bekommt monatlich für 20 Euro eine Wundertüte nach Hause geschickt.

Ein wenig neugierig war ich schon, allerdings wollte ich kein Abo abschließen und die einmalige Tüte für 25 Euro war mir zu teuer. Jetzt gibt es momentan ein Angebot und zwar die Surprisebag Premium einmalig für 12,50 Euro mit sofortigem Versand (zu den 12,50 Euro kommen noch 3,95 Euro Versandkosten dazu) Es wird bei diesem Surprisebag ein Mix aus allen bisherigen Bags versprochen.

Heute kam das Päckchen an und ich möchte euch nun zeigen
was drin war. So sieht die Tüte von außen aus:





Der Inhalt im Einzelnen:
  • eine "Salat to go" Box mit Gabel (kann man eigentlich immer brauchen, vor allem mit einem kleinen Kind, z.B. auch für Obststückchen usw., ist also ganz brauchbar)
  • ein Kirschkernkissen (ich hab zwar bereits gefühlte 100 Kirschkernkissen und auch schon selbst welche gemacht, es ist aber nicht ganz unsinnig und das werd ich gern benutzen, das Design finde ich auch ganz süß)
  • eine Einkaufstasche (so eine ähnliche habe ich schon, bei Schlecker gekauft, da man aber Einkaufstaschen immer brauchen kann und diese hier kompakt verpackt ist, auch nutzbar)
  • zwei Deosprays (auch Deo kann ich immer brauchen, der Beckhamduft ist mir persönlich zu süß, Donna gefällt mir aber gut)
  • und ein undefinierbares Etwas im Handydesign (es sieht aus wie ein Smartphone, es sind so einzelne Karteikarten, ein Spiel ist es sicher auch keins, Notizzettel?? Ich hab keine Ahnung)

Grundsätzlich finde ich es eine ganz witzige Idee und vielleicht auch als Geschenk nutzbar wenn man sich selbst wählen kann was man möchte. Hätte ich allerdings 25 Euro für dieses Überraschungsgeschenk bezahlt, wäre ich enttäuscht gewesen, denn die Produkte wirken einfach billig und die Gefahr wenig brauchbares darin zu finden ist meiner Meinung nach sehr hoch. Glücklicherweise kann ich praktisch alles brauchen, als einmaliger Test eine nette Erfahrung, nochmal brauche ich aber so eine Surprisebag aber nicht.

Kommentare:

  1. Hmm, da muss ich dir wohl zustimmen...
    Der Inhalt haut mich auch nicht grad um.
    Die Erdbeere finde ich super süß und die könnte ich auch wirklich gut gebrauchen - aber der Rest? Und dann 25€ find ich schon happig.

    Aber schön, dass du alles gebrauchen kannst =)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. ich find den inhalt auch nicht schlecht, aber bestellen würd ich die box ebenfalls nicht. gglg

    AntwortenLöschen
  3. Also bei 25 Euro wäre ich auch enttäuscht gewesen.

    Danke fürs Vorstellen und einen schönen Sonntag :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!