Mittwoch, 31. Oktober 2012

Halloween - unser Tag

Das morgendliche Wetter war ganz im Sinne des Tages :-) Allerdings hat dann danach die Sonne gestrahlt.


Die Halloween Cupcakes mit einer Backmischung von Lidl


Da meinte schon jemand die sähen giftig aus *g*

Diese Süßigkeitenbox hat auf kleine süße Monster gewartet, leider ist mal wieder niemand gekommen.


Ich hab allerdings, wenn meine Maus in dem Alter ist, auch nicht vor von Tür zu Tür zu ziehen. Hier auf dem Land wird das einfach nicht gern gesehen und bevor ich mich dann immer wieder belehren lasse, lass ich es lieber gleich bleiben. Ich bin der Meinung wer nicht mitmachen will soll die Tür zu lassen. Im Gegenzug sollten natürlich dann auch keine Verwüstungen angerichtet werden, ganz klar.
Da finde ich die Idee eines Kollegen meines Schatzis ganz toll. Sie feiern einfach im eigenen Garten mit den Kindern, verkleidet und machen da einen kleinen Umtrunk mit Nachbarn. Das finde ich gut.

So und nun tadaa folgt mein Wichtelpaket. Ich hab es heute Abend ausgepackt.
Hier erstmal der erste Blick nach dem Öffnen:


Und das war drin:
 

-Strawberry Bodylotion von The Bodyshop
-Sweet Lemon Duschgel von The Bodyshop (beide Düfte sind super)
-Ohrringe (die sind wirklich sehr sehr schön, gefallen mir richtig gut)
-Halloween Baiser (wie süß, Baiser mag ich auch sehr gern)
-eine gruselige Kürbiskerze (super, ich hab dieses Jahr eh keine Halloweenkerze gehabt)
-Haribo Vampire
-Pröbchen Aveda Hair Repair und Sebamed Bodylotion
-ein Blush von Catrice (die Farbe ist super, so eine habe ich noch nicht und das ist genau meine Farbe)

Das Auspacken war ein wenig schwierig weil das Spinnennetz ständig an mir kleben blieb
Vielen lieben Dank!

Das ist nun das Wichtelpäckchen das ich abgeschickt hatte, erstmal die Geschenke. Als Goddie war etwas mit einer schwarzen Katze ausgemacht worden und da hab ich in einem Shop in den USA einen total süßen "Trick or Treat" Beutel mit einer Katze gefunden. Eine Douglas BoB wurde zu einer Süßigkeiten Box umgearbeitet.


Hier mit Deko und Verpackung:


Die zwei von mir selbst gemachten Armbänder:


So sah alles in der Schachtel aus, dekoriert mit einem super Tüllstoff von Buttinette.


Die "Trick or Treat"-Box mit Süßigkeiten, das unten rechts sind Twinkies.


By the way, möchte ich noch an mein Adventswichteln erinnern, wer mitmachen möchte meldet sich bitte bald an :-)

 Ich wünsch euch allen einen schönen Halloweenabend!

 gbbilder

GBPicsOnline.com - Halloween GB Bilder

Happy Halloween


So heute ist es also so weit, ein fröhliches und spukiges Halloween wünsche ich euch.

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle die süßen Halloweenbackwerke einer hiesigen Bäckerei zeigen, die ich und meine Maus verputzt haben, leider hab ich die Fotos gelöscht und nachdem ja alles weggefuttert war, gabs auch keine Möglichkeit ein weiteres Foto zu machen.
Ansonsten war ich nicht recht kreativ in der Hinsicht, außer ein paar Fensterbilder anzukleben. Meine Kleine ist ein wenig ängstlich derzeit und da brauche ich nicht groß Gruselgestalten aufzuhängen.  
Wobei ich noch ein leuchtendes Skelett am Strick habe, für später mal :-)
Meine Maus liebt übrigens Disney Figuren, insbesondere Mickey und seine Freunde und daher auch das süße Glitzerbild.

Ich hatte ja bereits bereichtet, dass ich an einem Halloweenwichteln teilgenommen hatte. Ich habe auch Fotos von meinem Wichtelpäck für euch. Das Auspacken ist allerdings erst für später geplant. Ihr müsst euch diesbezüglich noch gedulden.
Auch meine Halloween Cupcakes (diesmal nur eine Backmischung) werd ich später zeigen.

Dienstag, 30. Oktober 2012

Heute war Weltspartag...

Letztes Jahr haben wir es zum Weltspartag nicht geschafft, dieses Jahr sind wir also heute Nachmittag zu unserer Sparkasse gestiefelt und haben die beiden Spardosen abgegeben und dafür unser Geschenk kassiert :-)
Unsere Kleine war ganz aufgeregt und zuerst hab ich die alte Spardose (links im Bild), die einen großen Sprung an der Seite nach einem Sturz hatte, gegen eine Neue getauscht. Mami hat sich für pink entschieden ;-)


Dann gings zur Geschenkeauswahl, von den Geschenken fand ich das Porzellan-Frühstücksset und die Stirnlampe weniger geeignet und so haben wir uns für den Plüschlöwen entschieden:



Irgendwie ganz süß... :-)

Yankee Candle als Belohnung

Ich bin stolz auf mich :-) Endlich habe ich fast alle Kerzen aufgebraucht und bisher keine Neuen mehr gekauft. Ich hatte eine ganze Umzugskiste voll und nun ist das der ganze Rest der übrig geblieben ist:

 Nur die Tarts gehen bei mir irgendwie nicht so gut.

Daher hab ich mich erst mit den Ikea Teelichtern belohnt, die ihr ja schon gesehen habt und dann gabs noch eine kleine aber feine Bestellung bei Yankee Candle.at. Den Shop möchte ich bei Gelegenheit gleich einmal vorstellen, da ich echt begeistert war.


Die Bestellung wurde sofort am nächsten Tag versandt und ich hatte sie nur wenige Tage später in Händen.
Versandkosten nach Deutschland sind zwar mit 6,90 Euro jetzt nicht gerade wenig, aber dafür gibts viele Düfte reduziert. So habe ich z.B. für die ganzen Sampler Kerzen je nur 1 Euro bezahlt. Das Tart war ein Geschenk, das jeder Bestellung beiliegt. Zudem gabs auch noch eine kleine Kerzeninfo und Streichhölzer.

Die Düfte:
-Orchard Pear (Reife und saftige Birnen, angereichert mit den warmen Noten von Jasmin und Cognac)
-River Valley (Wässrig grüne Noten mit einem Hauch von Salbei, Bernstein und Eiche)
-Garden Hideaway (Mit dem süßen Duft schöner Gartenblumen)
-Beautiful Day (Mischung aus sonnigen Früchten, schönen Blumen und würzigen Kräutern.)
-Farmers Market (Der herrliche Duft von köstlichen Beeren, reifen Äpfeln und saftigen Pfirsichen)
-Spring Water Teelichter (LE Sommer 2012, eine leichte luftige Mischung aus Frühlingsblüten und Treibholz)

Einige Weihnachtsdüfte hab ich noch zu Hause, die werden erstmal aufgebraucht, aber das war sicher nicht meine letzte Bestellung bei Yankee Candle.at. 

Montag, 29. Oktober 2012

Adventswichteln - wer möchte mitmachen??



So ihr Lieben, es ist soweit, ich würde gern mit der Anmeldung zum Adventswichteln starten. Nach meinem Sommerwichteln wäre dies nun die zweite Wichtelaktion auf meinem Blog.
Hier auf dieser Seite könnt ihr noch die Teilnehmer des Sommerwichtelns und ihre Päckchen finden und auch die Neuigkeiten zu dieser Wichtelaktion.

Ich habe mich nun entschieden kein direktes Weihnachtswichteln zu veranstalten, da ja doch Viele unter euch zur Weihnachtszeit ziemlich beschäftigt sein werden.
Mein Vorschlag ist nun ein Adventswichteln, Auspacktermin zum 2. Advent. Das verkürzt auch die Wartezeit bis Weihnachten etwas :-)

Ich lege jetzt einfach mal ein paar Eckpunkte zum Wichteln fest.

-Bis 09.11.2012 habt Ihr Zeit euch anzumelden
-Am 11.11.2012 sende ich Euch euren Wichtel zu mit Adresse und weiteren Infos
-Bis zum 01.12.2012 sollte das Päckchen versendet sein 
-Ausgepackt wird am 09.12.

Thema: Advent
Das Päckchen sollte Geschenke im Wert von 13 Euro an neuwertigen Sachen enthalten.
 
Wer sich anmeldet sollte dies bitte verbindlich tun und sich bewusst sein, dass bis zum Abschickdatum ein versandfertiges Wichtelpäckchen bereit stehen sollte. Das Gegenüber gibt sich große Mühe ein schönes Päckchen zusammen zu stellen und ich möchte nicht, dass dann jemand leer ausgeht. Zusätzlich sollte Euch klar sein, dass ich Eure Adresse an Euren jeweiligen ausgelosten Wichtelpartner weitergebe. Alle Teilnehmer sollten bereits 18 Jahre alt sein. Bei der letzten Wichtelaktion hatten wir nur Teilnehmer aus Deutschland, ich denke Österreich wäre auch noch machbar. Alle anderen Länder muss ich leider aufgrund zu hoher Versandkosten ausschließen.
Beim letzten Wichteln hat alles super geklappt und ich hoffe sehr, dass es diesmal auch so ist.
Ich denke ab einer Teilnehmerzahl von 5 würde ich das Wichteln starten.
Also wer noch Fragen hat oder sich anmelden möchte schreibt an diese E-Mail Adresse:


Bitte in diese E-Mail (mit dem Betreff: Adventswichteln) Eure Adresse (wird nachher von mir selbstverständlich wieder gelöscht), Eure Blogadresse und 10 Dinge die ihr mögt bzw. nicht mögt. Diesmal bitte ich Euch zusätzlich um die Info ob Ihr selbst gemachtes schätzt oder eher nicht.

Abschließend noch ein Banner zur Mitnahme auf Euren Blog:


Sonntag, 28. Oktober 2012

Und plötzlich ist es Winter....

So schnell kann`s gehen, eben noch hatten wir teilweise bis zu 20 Grad und dann schwupp ist es Winter. Kein Wunder, dass ich mich seit Tagen mit üblen Kopfschmerzen plage.
Ich bin eigentlich dem Winter nicht abgeneigt aber diesmal ging es mir einfach zu schnell. Es hieß zwar man müsse sich auf Schneefall einstellen aber dann gleich so und vor allem -5 Grad heute tagsüber, gut dass ich die Kleidungseinkäufe so gut wie abgeschlossen hatte für meine kleine Maus. So konnten wir uns wenigstens warm einpacken und auch mein flauschiger Loop wurde heute gleich getestet, ich liebe ihn und werde sicher noch ein paar davon machen.


Allerdings gibt es auch jemanden der sich tierisch gefreut hat und zwar mein Mäusekind über Schneeballschlachten und einen ersten Schneemann... :-)


Freitag, 26. Oktober 2012

Freitags-Füller #187


1. An manchen Tagen wäre es produktiver im Bett zu bleiben.
2. Eigentlich mag ich James Bond nicht, Daniel Craig finde ich aber ganz sympathisch.
3. Gestern hatte ich einiges zum Aufräumen nachdem zwei Kleinkinder hier gespielt haben.
4. MIt Glühwein und vielen Kerzen wird es so richtig gemütlich.
5. Am 31. Oktober darf ich endlich mein Halloweenwichtelpäckchen auspacken, sofern es bis dahin da ist.
6. Eigentlich würde ich am liebsten viele neue Stoffe bestellen und zwar so schnell wie möglich. Ich hab soviele Ideen im Kopf.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein heißes Bad (hoffentlich), morgen habe ich dem Schneetreiben zu schauen geplant und Sonntag möchte ich die C und A Bestellung durchgehen!

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Mäusekinds Herbst-Winteroutfit

Nachdem es ja nun stetig kälter wird, haben wir kleidungstechnisch etwas aufgerüstet. Das ist zumindest der erste Teil, eine größere Bestellung von C und A steht noch aus.

Minnie Maus Schal und Handschuhe von Mytoys

Wechselschuhe von Aldi Süd und Tchibo

Schlafanzug, Kniestrümpfe und ABS-Socken von Tchibo

Eine endlich passende Hello Kitty Mütze und flauschige Bieberbettwäsche von Mytoys

Montag, 22. Oktober 2012

Froschkönig Fridolin ist bei uns eingezogen

Diesmal zeig ich euch mal etwas das nicht von mir selbst gemacht wurde, sondern von einer anderen sehr netten Bloggerin.
Bei der lieben Valentina hab ich Fridolin Froschkönig entdeckt, ich fand ihn gleich zuckersüß und für unsere Froschfanmaus ein idealer Zuwachs *g*
Zunächst dachte ich mir ich lese die Anleitung zum selbst häkeln mal durch, bin aber schon am Anfang geistig ausgestiegen und da ich des häkelns und strickens nicht besonders mächtig bin, hab ich bei Valentina angefragt und schwupp im Handumdrehen war er schon da :-)
Das Päckchen total niedlich mit rosa Prinzessinnen verpackt und selbst der Frosch war nochmal extra verpackt, etwas Süßes und ein kleiner Minifrosch waren auch noch im Päckchen. Von der Verpackung konnte ich leider kein Foto mehr machen, denn die kleine Maus wusste gleich, dass das nur für sie sein kann und hatte es sofort ausgepackt.
Ganz herzlichen Dank nochmal, meine Maus war hin und weg :-)
Er ist aber auch zu niedlich, findet ihr nicht??


Sonntag, 21. Oktober 2012

Mr. Mietz war mal eine Kinderstrumpfhose

In der Zeitschrift Lea vom 22.08.2012 las ich von einer Kreativ-Idee, die mich sehr ansprach. Eine Katze sollte aus einer Kinderstrumpfhose entstehen. Ich wollte nicht einfach eine Alte zerschneiden, schon allein weil ich ein besonderes Muster wollte, so eine wie auf dem Bild war natürlich nicht zu bekommen, daher entschied ich mich für eine mit Herzen und mein Mäusekind musste keine ihrer Strumpfhosen abtreten.

Anfangs erwies sich das Nähen als gar nicht so einfach. Die Katze per Hand zu nähen war ich schlicht zu faul und mit der Maschine war der doch sehr dehnbare Stoff gar nicht so leicht zu bearbeiten. Letztlich hat es doch irgendwie geklappt :-)





Ja er ist ein wenig rustikal unser Mr. Mietz aber gerade das macht ihn liebenswert finde ich, sowas hat nicht jeder *g*


Ich hätte euch gern auch ein Original des Bildes in der Zeitschrift gezeigt aber das darf ich vermutlich nicht, also muss mein Mr. Mietz reichen.

Freitag, 19. Oktober 2012

Freitags-Füller #186


1. Auch du je, wie die Zeit vergeht, ich beantrage für die nächsten zwei Monate einen 36 Stunden Tag :-).
2. Ich mag Filme mit Niveau.
3. Nebeneinkünfte wären nicht schlecht im Moment, nur womit weiß ich leider nicht.
4. Ich dachte noch die Hochzeit einer Freundin heute zu besuchen ist vielleicht doch möglich. Geklappt hat`s leider nicht.
5. Aufpassen, in der Früh soll es teilweise schon Bodenfrost haben.
6. Ideen habe ich genug für Weihnachtsgeschenke. Jetzt müssen sie nur noch alle besorgt werden :-)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich (dar)auf wieder einmal Briefe zu schreiben, morgen habe ich einen Besuch bei meinen Eltern geplant und Sonntag möchte ich raus in die Natur!

Donnerstag, 18. Oktober 2012

L`Oreal Recital Prefèrècene - Stockholm

Ich hatte schon mal berichtet, dass ich nach einer platinblonden Haarfarbe für zu Hause suche und nun hab ich eine andere Farbe getestet und zwar von L`Oreal Recital Prefèrècene - die Farbe "Stockholm".

Da sich bei mir schon wieder ein starker Ansatz gezeigt hatte, wollte ich unbedingt mal wieder blondieren. Für den Friseur fehlt mir nach wie vor Zeit und Geld bzw. ich mag es derzeit einfach nicht für die Haarfarbe ausgeben. (obwohl ich schon wieder mit lila-Strähnchen liebäugle *g*)

Hier ist der Zustand vorher zu sehen, oben ein deutlicher Ansatz:


Der Inhalt der Packung:


Ich hab diesmal leider am eigenen Leib erfahren, dass es nicht ratsam ist es in die Augen zu bekommen, blöd gelaufen. Nach einigen Spülungen und Augentropfen war aber alles wieder ok. Ist allerdings nicht zur Nachahmung empfohlen ;-)

Hier also das Ergebnis:


Ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden, auch wenn ich es immer noch ein wenig gelblich finde, aber nicht so stark wie bei dem Produkt von Syoss, das ich zuvor hatte. Mittlerweile habe ich mir von Guhl das Silbershampoo zugelegt, vielleicht kann ich da in den nächsten Wochen noch ein bisschen was an Effekt erzielen. Im Große und Ganzen bin ich aber zufrieden und bewerte daher:

Kaufempfehlung, echt super

Mittwoch, 17. Oktober 2012

[TAG] Mein Beauty-Profile

[TAG] Mein Beauty-Profile



Bei der lieben Ramona von Queen of Smile hab ich diesen interessanten TAG gefunden und wollte auch teilnehmen. Endlich hab ich es nun auch soweit fertig, ständig hab ich daran herum gebastelt.
Ausgedacht haben sich das Ganze Shia von Shias Welt und Alenja von Project Beautiful. Dieser TAG soll einen Überblick über Haut, Lieblingsprodukte, Haare, Kleidungsstil usw. geben.

Alter: über 30 :-) seither zähle ich nicht mehr ;-)


Augenfarbe:
Blau-Grau

Brille?
Kontaktlinsen?
Ja (trage ich aber nicht ständig)
Nein


Hauttyp: Light
Reinigung: Eubos Flüssigseife blau, Bioderma Sensibio H2O extrem milde Reinigungslotion
Creme: Toleriane Fluide oder Toleriane von La Roche Posay (je nach Jahreszeit)


Schminke: Ja
Wenn's schnell gehen muss,
benutze ich:
Foundation, Concealer,
Puder und Mascara

Wenn ich Zeit habe,
benutze ich:
Foundation, Concealer,
Puder, Base, Lidschatten, Eyeliner (nicht immer),
Mascara, Blush, Lippenstift oder Lipgloss


Ich verwende:
Foundation Für den Alltag: Manhattan Perfect Adapt in Light Beige



 Puder
Für besondere Anlässe suche ich noch

Für den Alltag: Manhattan Soft Compact Powder Transparent



Concealer
Für besondere Anlässe: MAC Blot Powder Pressed Light

Derzeit Essence Stay Natural Soft Nude

Mascara

Unbedingt, wechsle häufig, momentan benutze ich Essence aus der Marble Mania LE



Rouge

Manchmal, ich nutze da verschiedenes, am liebsten kühle Violett-Töne

Lidschatten

Ja, ganz verschieden, teils Drogerie, teils MAC

Lippenstift

Ja, auch ganz queerbeet, auch hier gern kühleViolett-Töne

Lipgloss

Manchmal



Meine liebsten Kosmetikprodukte: Mascara (ohne die geht gar nichts), MAC Blot Powder


Lieblingsmarke? MAC
Manhattan
Catrice


Haarfarbe blond (wird mittlerweile regelmäßig aufgehellt)
Haarlänge
Schulterlang

Haartyp dick (ich hab relativ dicke Haare, und meist auch Probleme mit Haarspangen, lasse sie aber beim Frisör immer wieder ausdünnen weil sie sonst so schnell verknoten)
Haarstruktur
wellig (nach dem Haare waschen oder wenn es regnet wellen sie sich)

Haarstyling Glätteisen (verwende ich sehr selten)
Föhn


Lieblingsparfüm: Emporio Armani, Herve Leger
Nagellack: Ja (manchmal)

Lieblingslackfarbe: Blau, Violett, helle/durchsichtig mit Glitzer usw.


Kleidungsstil: Leger und bequem, gern aber auch mal schick und elegant
Accessories: Armbanduhr, verschiedener Schmuck, Handtasche, Brille (ja auch die sehe ich als Accessoire an, daher hab ich soviele :-))

Mitmachen könnt ihr hier *klick*

Dienstag, 16. Oktober 2012

Ich durfte testen - Schwartau Fruttissima

Ich wurde mal wieder bei den Konsumgöttinnen für einen Test angenommen und durfte die Schwartau Fruttissima testen. Insgesamt drei Becher durfte ich mir aussuchen und selbst kaufen. Das stellte sich schon mal als nicht ganz so einfach heraus, denn in dem Laden, wo ich normalerweise meine Einkäufe erledige, ist sie nicht erhältlich und so klapperten wir einige Geschäfte ab bis wir fündig wurden.
Die Sorten Erdbeer, Himbeer und Waldfrucht gabs zur Auswahl.
Ansonsten wären noch Kirsche, Pfirsich-Maracuja, eine Erdbeere ohne Stücke und Kerne und die derzeit limitierte Pflaume im Angebot gewesen.
Leider konnte ich diese Sorten nicht auftreiben, besonders die Pflaume hätte ich gern getestet, na ja vielleicht finde ich sie in nächster Zeit noch.
Einen Becher hab ich an eine Freundin weitergegeben, zudem durfte noch eine weitere Freundin bei einem Besuch mittesten.
Ich selbst habe mir die Sorten Erdbeere und Waldfrucht ausgesucht.


Information vom Hersteller Schwartau:

"Entdecken Sie mit Schwartau Fruttissima einen einzigartig intensiven Fruchtgenuss.
Weil wir beste Früchte nur schonend erhitzen und sofort wieder kühlen, bewahren
wir ihren natürlichen Geschmack. Deshalb schmeckt Fruttissima so einzigartig fruchtig-
frisch – und deshalb gibt es sie nur im Kühlregal."
Sie wurde von Stiftung Warentest im Juni 2012 zum Testsieger mit der Gesamtnote 1,5 gekürt.

Zutaten (als Beispiel Fruttissima Erdbeer):
Erbeeren, Zucker, Wasser, Verdickungsmittel Carrageen, Säurungsmittel Zitronensäure

Die Marmelade befindet sich, nicht wie sonst meist üblich in einem Glas sondern der Becher besteht aus Plastik. Das fand ich insofern schon praktisch weil mir der Becher aus der Hand gerutscht ist und die Gefahr, dass etwas kaputt geht geringer ist bzw. wenn dann wenigstens keine Glassplitter rum liegen. Besonders wenn man Kleinkinder im Haus hat eine gute Idee.

Da die Erdbeere bereits von meiner Kleinen fast aufgegessen worden ist, habe ich dann mit der Waldfrucht noch eine Bisquitroulade gefüllt.




Wichtig hierbei ist unbedingt den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren und ihn vor allem schnell verzehren. Für Plätzchen halte ich die Konfitüre daher nicht geeignet.

Erdbeere hat mir sehr gut geschmeckt, auch die kleinen Fruchtstückchen stören nicht und schmeckten mir sogar besonders gut. Sie ist cremig und lässt sich gut verstreichen. Toll fand ich auch, dass in der Testbroschüre eininge Anregungen für Nachspeisen dabei war. Da wurde ich doch neugierig und werde noch ein bisschen was ausprobieren.
Im Großen und Ganzen ist mein Fazit durchaus positiv, die Marmelade schmeckt fruchtig, frisch und auch nicht ganz so süß. Super finde ich auch das schonende Verarbeitungsverfahren. 

Punkteabzug gibt es aber leider von mir wegen der doch relativ geringen Haltbarkeit. Bei uns geht Marmelade mal sehr gut und dann wieder Wochen fast gar nicht und wenn sie dann bis dahin schlecht geworden ist, fände ich das sehr schade und auch verschwenderisch, sie dann wegzuwerfen.
Zudem haben mich speziell in der Waldfrucht und auch in der Himbeer die Kerne gestört. Ich esse bei solchem Obst lieber Gelees weil ich Kerne da absolut nicht haben kann. Dort waren leider massig zu finden und das ist nun mal nicht meins. Auch die beiden Freundinnen die mit mir getestet haben, fühlten sich dadurch gestört. Das finde ich sehr schade, trübt es doch den ansonsten positiven Eindruck.
Trotzdem denke ich werde ich mir noch die Pflaume kaufen und auch Erdbeer wird hin und wieder in meinem Einkaufskorb landen.
Auf der Homepage der Konsumgöttinnen hab ich dann noch ein Rezept für Frozen Joghurt entdeckt, so was hab ich ohnehin schon länger gesucht und werd es demnächst testen. Mit der Fruttissima Erdbeer stell ich mir das sehr lecker vor. Wenn ich das Rezept ausprobiert habe, werd ich nochmal darüber berichten.

Danke schön an Konsumgöttinnen und Schwartau, dass ich dabei sein durfte!

Meine Bewertung muss ich nun sortenabhängig machen.

Für die Sorte Erdbeer:
 Kaufempfehlung, echt super


 Für die Sorten Himbeer und Waldfrucht::


In Ordnung, muss aber nicht sein