Freitag, 9. Dezember 2011

Plätzchen, Plätzchen und Plätzchen

Orangen-Pistazien-Heidesand


Rezept aus der Laura.
Zutaten für ca. 80 Stück:
-250 g Butter
-375 g Mehl
-450 g Zucker
-1 Päckchen Vanillezucker
-1 Prise Salz
-85 g gemahlene Pistazienkerne
-abgeriebene Schale einer Bio-Orange
-1 Eigelb

Butter schmelzen. Mehl, 250g Zucker, Vanillezucker ,Salz, 60g Pistazien, Hälfte der Orangenschale und Butter erst mit dem Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen glatt verkneten. In 4 gleich große Stücke teilen und zu Rollen (ca. 3 cm Durchmesser) formen. In Folie wickeln und ca. 3 Stunden kalt stellen.
100 g Zucker und 25 g Pistazien mischen. Übrige Orangenschale mit weiteren 100 g Zucker mischen. Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen. Teigrollen mit Eigelb rundherum einpinseln. Je 2 Rollen im Pistazienzucker und die anderen beiden im Orangenzucker wälzen.
Rollen in Scheiben (ca. 8 mm dick) schneiden. Auf 4 mit Backpapier ausgelegten Backblechen setzten, dabei Abstand lassen, da die Plätzchen etwas auseinander laufen. Backofen 200 Grad (Umluft 175 Grad) für 10-12 Minuten backen.

Schokobrot

Rezept von ww.chefkoch.de
Zutaten:
-250 g Butter
-250 g Zucker
-6 Eier
-125 g geriebene Blockschokolade
-125 g geriebene Vollmilch-Schokolade
-250 g gemahlene Mandeln
-100 g Mehl
-1 Kuchenglasur Schokolade

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren, geriebene Schokolade, Mandeln und Mehl dazu rühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. 20 Min. bei ca. 175°C backen. Kalt werden lassen und mit Schokoglasur bestreichen und dann in Rauten schneiden.
Ich hab mal wieder keine Rauten gemacht :-)
Da ich ja auf Mandeln allergisch bin, wir das leider nur was für die Anderen :-(

Pinien-Haufen

Rezept aus der Laura
Zutaten für ca. 55 Stück:
-125 g weiche Butter
-125 g Zucker
-3 Eier
-150 g Mehl
-75 g Pinienkerne
-2 Päckchen Vanillezucker

Butter, Zucker, Eier und Mehl zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Pinienkerne unterheben. Auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche mit einem Teelöffel ca. 55 Häufchen setzen.
Plätzchen blechweise im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) ca. 10 Minuten goldbraun backen. Noch heiß in Vanillezucker wälzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Langsam möchte ich nun aber zum Ende kommen....

Kommentare:

  1. Hmmmm,lecker. Reichst du mal kurz ein paar rüber? ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  2. Das Schokobrot hört sich lecker an bzw. sieht lecker aus.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe nur die isst auch wer, im Moment ist mir gar nicht danach, aber das kommt sicher noch. Auch wenn ich die Optik meist nicht wirklich treffe aber sie schmecken wenigstens :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die Rezepte klingen superlecker *--*

    AntwortenLöschen
  5. Da sagt die Konditorin Daumen hoch sieht sehr lecker aus und das schokobrot werd ich ausprobieren =)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!