Dienstag, 6. Dezember 2011

Hafer-Schoko-Cookies und Türchen Nr. 6

So endlich geht es jetzt los..ich hoffe es ist noch nicht zu spät. Es wird aber ein wenig dauern, alle 9 Sorten zu zeigen, die ich bisher gemacht habe, ein paar stehen noch aus.

So das sind also meine Erstlinge für dieses Jahr, irgendwie gelingt mir keine Verbesserung der Form, schade. Ich hatte sie bereits vor zwei Jahren gemacht und damals mit getrockneten Cranberries, das Originalrezept (Lisa 51/2009) ist mit Kirschen, diesmal hab ich backfeste Schokotropfen mit rein gemischt. Das erste Blech ist etwas kross geworden, die restlichen hab ich nicht mehr so lange drin gelassen.

Das Rezept:
Zutaten für ca. 45 Stück

250 g Margarine
200 g brauner Zucker
100 g weißer Zucker
1 pck. Vanillezucker
1Msp. Salz
2 Eier
200 g Mehl
150 g kernige Haferflocken
1-2 TL gem. Kardamom
1 Tl Backpulver
100 g getrock. Sauerkirschen

Margarine, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Eier unterrühren. Mehl, Haferflocken, Kardamom und Backpulver mischen und unterkneten. Die Kirschen hacken und unterheben.

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Teig in teelöffelgroßen Portionen mit großem Abstand auf Backpapier setzen und ca. 12 Minuten backen.

Wie gesagt gehts auch mit Cranberries oder eben Schokotröpfchen, da sind sicher noch mehrere Varianten möglich.

Dan gehts noch zum Türchen Nr. 6 aus Tinks Bloggeradventskalender, da möchte ich unbedingt mitmachen, es gibt einen "Lothar" zu gewinnen und den hätte ich schon gern, ich als alter Elch- und Hirschfan *g*
Schaut vorbei und versucht euer Glück bis zum 12.12. und zwar hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!