Freitag, 7. Oktober 2011

Zahnarzt-Update

Wusstet ihr, dass es Zahnfrakturen gibt?? Na ja nach einem Unfall ok, also wenn wirklich richtig Wucht drauf ist, mir selbst ist vor etlichen Jahren als Kind ein Schneidezahn abgebrochen bei einem Sturz. Aber einfach so??

Meine Wurzelbehandlung ist soweit abgeschlossen. Schmerzen habe ich leider immer noch, woher genau die kommen konnte mir der Arzt nicht sagen, jetzt müsse der Körper den Rest erstmal erledigen und das Gewebe sich beruhigen. In einem Monat muss ich nochmal zur Kontrolle und dann werden wohl auch die beiden Löcher gemacht, die noch gefunden wurden. Soviel zu meiner vorherigen Zahnärztin, die nie etwas gesehen haben will.
Zudem wurde mir eröffnet, dass ich eine Zahnfraktur an einem Backenzahn habe. Per Kamera wurde mir gezeigt, dass sich ein richtiger Riss dort befindet. Das muss nun natürlich auch noch gemacht werden, wie aufwendig das wird weiß man noch nicht. Na Prost Mahlzeit, da fängt man einmal an.......
Jedenfalls scheint diese Zahnfraktur tatsächlich bei mir vom Zähne knirschen ausgelöst zu werden. Ich meine ich wusste ja, dass ich mich oft im Kieferbereich verspanne und mich selbst tagsüber ab und zu beim Knirschen ertappe, aber dass das so heftig ist, dass da gleich was brechen kann war mir nicht bewusst.
Jetzt bekomme ich also noch nach den ganzen Behandlungen eine Knirscherschiene für die Nacht.

Kommentare:

  1. Eine Zahnfraktur ist nichts schlimmes, wird gemacht und fertig. Hatte ich auch und das mit der Knirscherschiene ist sinnvoll, durch das Knirschen habe ich damals heftige Zahnschmerzen bekommen.

    AntwortenLöschen
  2. Das hoffe ich sehr, er konnte mir nicht sagen wie schlimm es aussieht, der Zahn scheint ziemlich kaputt. Auf die schadhaften Stellen hatte ich meine vorherige Zahnärztin öfter aufmerksam gemacht, sie meinte es seien nur Verfärbungen, anscheinend ist der Zahn aber komplett betroffen. Mal sehen ob er ihn noch retten kann.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!