Dienstag, 23. August 2011

Der große Loriot ist tot....

Als ich heute Yahoo aufmachte sprang es mich geradezu an, Vicco von Bülow ist gestern im Alter von 87 Jahren in Ammerland am Starnberger See verstorben. Ich weiß er war nicht mehr der Jüngste, trotzdem hat mich sein Tod getroffen, er war einfach nur einmalig und so jemanden wird es nie wieder geben.
Ich habe sämtliche Filme geliebt und auch viele auf DVD, auch die Sketche waren einfach nur grandios.
Weiterhin wird mich nun sein Autogramm begleiten, das in meiner Sammlervitrine einen Ehrenplatz hat.
Ruhe in Frieden....



Ich liebe "Bello, den sprechenden Hund", als das Mäusekind anfing sich zu verständigen hab ich immer gesagt, "sag mal Atomstrom..."

1 Kommentar:

  1. Da fragt man sich wirklich: Wo ist bloß die Zeit geblieben ?! 87zig ist schon ein "stolzes" Alter... trotzdem schade wie einer nachdem anderen von danen zieht :( !

    R.I.P. lieber Vicco

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!