Sonntag, 10. Juli 2011

Jetzt gehts an`s Eingemachte......

..........oder eben nicht ;-) Nachdem sich nun endlich mal ein paar Zähnchen blicken lassen, wollen wir den Brei so langsam aber sicher mal verabschieden. Ich dachte immer wenn das Kind dann bei uns mit isst dann wird es immer einfacher. Tja falsch gedacht, wie so oft im Leben. Jetzt heißt es raus finden was das Kind mag, was es gern isst? Was macht wenig Flecken wenn man es nachher vom Küchenboden, dem Hochstuhl und dem Kind abkratzen muss? Was schmeckt auch Mama und Papa und ist trotzdem kindgerecht? Was kann man evtl. auch mal für unterwegs mitnehmen und hat das ganze genug Nährstoffe? Oh man war das noch einfach mit dem Brei....


Der erste Versuch, Kartoffeln, Wiener, Erbsen und das Ganze mit Käse überbacken. Zuerst erntete ich sehr skeptische Blicke, ich glaube sie hat es nur gegessen weil ich es gegessen habe. Allerdings ging nur selbst essen und anschließend dann die Kartoffel wieder aus der Nase holen... ich denke sie ist doch eher das "Nudelkind".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!