Donnerstag, 30. Juni 2011

Land unter bei der Grinsekatze

Ein Unwetter jagt hier das Nächste, jetzt reichts erstmal. Letzten Mittwoch hatten wir Hagel und Sturm mit sintflutartigen Regenfällen. In der Nachbarschaft kam ein Mann ums Leben. Große, alte Bäume sind umgeknickt wie Streichhölzer. Der Schaden für die Bauern geht sicher in die Millionen, alles hinüber und dieser "Schweizerkäse" unten auf dem Foto war mal unsere Balkonumrandung. Wir hatten Glück im Unglück und das was kaputt ging war nicht so schlimm.


Getsern also wieder Gewitter, gut dachte ich, es trifft uns sicher nicht zweimal. Tja weit gefehlt. Nachts ist bereits die Feuerwehr ausgerückt und hat Keller leer gepumpt, 1,40 m stand der Ortskern im Wasser und der Strom war auch wieder weg. Ich brauch kein Unwetter mehr.

Mittwoch, 29. Juni 2011

Vorankündigung: Gewinnspiel zum Bloggeburtstag

Am 08.07.2011 ist es soweit, mein Blog feiert

Bloggeburtstag

und wird 2 Jahre alt.

Aus diesem Anlass wird es ein Gewinnspiel geben, ich bastle gerade noch an dem/den Preis(en).

Freitag, 24. Juni 2011

Noch eine Box: Die Blogger Box


Ich berichte über die Blogger Box von Tink und Miyuu, ich finde die Idee sehr gut und werde mal mitmachen, ich freu mich schon.
Die Regeln sind ganz einfach.
1. Ihr schreibt bei Miyuu oder Tink einen Kommentaren, dass ihr teilnehmen wollt, nennt 10 Dinge, die euch interessieren, eure E-Mail Adresse und eure Blogadresse.
2. Das ganze läuft nach dem klassichen Wichtelprinzip ab. Jeder verschickt eine Box und erhält auch eine.
- > Sobald der Anmeldeschluss am 20.07. erreicht ist, werdet ihr wegen eurer Adressen per E-Mail angeschrieben.
Bis 30.07. ist Zeit zu antworten. Alle E-Mails danach werden nicht mehr berücksichtigt.
Am 31.07. wird ausgelost und mitgeteilt für wen man eine Box packen darf. Die Boxen dürfen einen Wert von 10 € haben. Alles was über die 10 € hinausgeht, ist freiwillig. (Versand ist in den 10 € noch nicht mit eingerechnet).
Ende August solltet ihr eure Box versenden, so dass Anfang September sich jeder über seine Box freuen kann.
Ihr habt somit also gut einen Monat Zeit euer "Wichtelkind" über deren Blog genauer unter die Lupe zu nehmen, die Box zu packen und zu versenden. Achtet darauf, dass ihr nicht vorher Preis gebt, dass ihr der Wichtel seid. Das solltet ihr in einem netten Brief oder Hinweis im Paket erst bekannt geben.
3. Wer auf seinem Blog berichten möchte kann sich den Banner nehmen.
Weitere Infos bei Tink oder Miyuu!

Ich freue mich wenn ihr auch Alle mitmacht *g*

Glossy Box Juni 2011

Nachdem ich über einige Blogs auf die neuen Boxen aufmerksam geworden bin, hab ich mich auch bei der Glossy Box eingetragen. Die Douglas Box hat mich jetzt nicht so umgehauen, daher bleib ich vorläufig nur bei dieser.

Heute kam die erste Box bei mir an, die für Juni 2011. Ich denke mal das Äußere der Boxen ist soweit bekannt, damit hab ich mich jetzt nicht aufgehalten.

Das war drin:


-Kiehls Acai Damage-Protecting Tonic Mist
Das ist eigentlich ein Sprüh-Gesichtswasser, klärend und soll den Teint in Balance bringen, ihn verfeinern und gegen Umwelteinflüsse wappnen.
Da ich ja leider ein sehr empfindlicher Hauttyp bin werd ich das Gesichtswasser erstmal nicht im Gesicht, sondern am Körper anwenden.

-Lancome L`Absolu Nu
Sehr schöne Farbe, gefällt mir sehr gut, ich freue mich sehr aufs Testen, vor allem da ich bisher von Lancome noch keinen Lippenstift hatte.

-Moschino 3er Set mit Eau de Toilette, Bath and Shower Gel und Body Lotion vom Duft Toujours Glamours
Also der Duft gefällt mir und da nutze ich doch gern das exklusive 3er Set.

Soweit bin ich mit dieser Box echt zufrieden, mal sehen was beim nächsten Mal drin ist *freu*

Montag, 20. Juni 2011

(Baby) - Spezielle Probleme mit der Haut

Aus gegebenen Anlass schreib ich heute mal einen Post zum leidigen Hautthema.
Sophia hat Neurodermitis und leider auch immer noch leichten Milchschorf. Zudem kommt, dass sie derzeit geschätzte 5 zähne gleichzeitig bekommt, es ist alles rot und geschwollen und daher hat sie jetzt innerhalb kurzer Zeit öfter einen wunden Popo gehabt.
Allerdings muss ich jetzt sagen, dass ich im Moment ganz zufrieden bin und nach langem Hin und Her haben wir glaub ich die passenden Pflegeprodukte gefunden. Vielleicht hilft es ja der Einen oder Anderen auch ein wenig weiter....

Wunder Popo: Meine Erfahrung, nicht ewig mit der gleichen Creme schmieren, lieber öfter abwechseln. Bewährt hat sich mit schwarzem Tee zu reinigen und dann schön trocknen, ich bin nicht so der Fan der Föntrockenmethode die oft angepriesen wird, schon gar nicht wenn es eh schon brennt, daher lieber mit einem trockenen Tuch sanft tupfen.
Cremes hab ich folgende: Multilind Heilsalbe, Weleda Calendula, Bepanthen, Wundschutzcreme mit Zink von Babylove, Infecto Soor (letztere hab ich von der Ärztin bekommen, sie darf allerdings nur 7 Tage am Stück genutzt werden).
Absolut empfehlenswert ist Heilwolle, anfangs dachte ich die riesen Tüte bekomm ich niemals leer, aber da ich sie sowohl für meine Kaiserschnittnarbe genutzt habe (polstert auch sehr schön den Hosenbund ab), als auch für Sophia schon sehr oft, ist es absolut die Anschaffung wert und kostet auch nicht viel. Trotz Allergikerrisiko vertragen wir sie beide gut.
A und O ist natürlich oft die Windeln zu wechseln aber ich denke, das muss eigentlich nicht erwähnt werden.

Milchschorf - trockene Kopfhaut: Anfangs habe ich geölt, ja das hat geholfen. Später ist es allerdings ein Problem wenn das Kind schon viele und längere Haare hat und dann jeden Tag gewaschen werden müsste weil es sonst zu riechen anfängt. Haare waschen ist in dem Alter auch nicht mehr ganz so leicht. Meine Alternative von Avene Pediatril - das Milchschorfgel, ich habs durch Zufall bei einer Probenbestellung dazu erhalten und bin echt begeistert, es ist durchsichtig, riecht nach nichts, löst keine schmierigen Haare aus und hilft erstaunlich gut.

Neurodermitis: Da haben wir auch so einige Cremes und ich werde jetzt mal die für uns Besten hier zusammen stellen.
-Lipolotion Eco von Karrer - wird für den ganzen Körper benutzt und ist eine Empfehlung des Kinderarztes.
-Microsilberlotion von Karrer - das habe ich bisher auf einzelnen Stellen und an den Ohren angewendet, es wurde uns vom Hautarzt empfohlen.
-Trixera Creme von Avene - das habe ich hauptsächlich im Gesicht angewendet, eine Empfehlung der Apothekerin.
-Mavena B12 Salbe - wird auf einzelnen rauen Stellen angewendet, das ist bisher meine Offenbarung. Die Salbe ist aber erst für Kinder ab einem Jahr. Zudem färbt sie etwas, das Vitamin B12 ist rosa, kann aber lt. Firma wieder ausgewaschen werden aus der Kleidung, da es wasserlöslich ist. Sogar die Cortisonsalbe hat so dauerhaft die entzündeten Stellen nicht weggebracht und es ist für mich derzeit mein Favorit. Einziger Nachteil, die Salbe ist nicht billig und darf nach Anbruch nur 4 Wochen verwendet werden.

Heymountain - meine Meinung


Das war meine Bestellung bei Heymountain, die ich hier vorgestellt habe.
Nun möchte ich endlich mein Fazit dazu einstellen.

Bestellt hab ich:
-Citizen Cake Duschgel: Dazu kann ich leider noch nichts sagen, da ich es bisher nicht getestet habe. Den Duft kann ich noch nicht groß beschreiben, in der Flasche meine ich einen leichten Zimt-/Apfelduft heraus zu riechen, von Vanille jetzt nicht soviel, aber das kann ja noch täuschen wenn man es noch nicht richtig benutzt hat. Mal sehen ob er mich wirklich an Omas Apfelkuchen erinnert *g*
-Bubble Club Badetab schäumend: Im ersten Moment dachte ich vom Duft bei dem Namen "Bubble Club" an so einen süßen, flauschigen Zuckerwatteduft, keine Ahnung warum, vermutlich weil ich es aus den Shops aus den USA so kenne, vieles das mit Bubble zu tun hat ist dann meist süß. Aber es riecht nach Pfefferminz, aber absolut toll, so richtig frisch und angenehm, zudem schäumt der Tab schön und man kann locker dreimal damit baden. Er löst sich vollständig auf und hat auch eine pflegende Wirkung.
-Dracoola Coldcream: Mein absoluter Favorit und allein wegen dieser Creme werde ich sicher wieder bestellen. Der frische Kräuterduft ist toll und sehr angenehm. Sie pflegt unheimlich gut und da ich sie bei meinen extra trockenen Stellen, Narben, Ellbogen usw. getestet habe und danach keinen Juckreiz mehr hatte (das haben bisher nur sehr wenige Cremes geschafft), mein Topfavorit. Vom Duft her teste ich da auch gerne nochmal was Anderes.
-Lemons Only Lip Balm: Ein toller Lippenbalsam, sehr pflegend und der Zitronenduft ist auch sehr leicht und nicht aufdringlich. Schade nur, dass er im Döschen ist, daher für mich nur für zu Hause und nicht zum mitnehmen.

Zusätzlich hab ich erhalten:
-Greenface Gesichtsmaske: Die habe ich verschenkt, ich bin sehr empfindlich im Gesicht und hab mich daher nicht getraut sie selbst zu testen.
-ein Stückchen der I`m going Bananas Seife: Ein super cremige, flauschige Seife, der Duft ist auch toll, also ein Nachkaufprodukt.

Je ein Pröbchen der Bodycremes Josephine und Vanilla Cream: Die Creme sind von der Pflegewirkung her nicht ganz so üppig, daher für mich eher eine Sommercreme. Der Vanilla Cream Duft war leider nicht meins. Anfangs echt schön, dann hat er auf meiner Haut einen salzigen Geruch entwickelt, der leider gar nicht ging.
Josephine riecht allerdings absolut super, ein leichter angenehmer Bananenduft.

Last but not least möchte ich noch dazu sagen, dass ich keinerlei Vergünstigungen dieses Shops bekomme und das meine freie und persönliche Meinung ist.

Mittwoch, 8. Juni 2011

Mein Unwort des Jahres steht bereits fest....

...es ist Heuschnupfen!

Keine Ahnung was dieses Jahr los ist, das Wetter, die Natur oder liegt es an mir????
Dieses Jahr ist das heftigste Heuschnupfenjahr seit ich denken kann.
Nichts hilft und trotz gesammeltem Sortiment an Tabletten, Nasenspray, Augentropfen und was es nicht alles gibt, möchte ich kaum mehr raus gehen. Wobei es in der Wohnung dieses Jahr auch nicht gut ist.
Zu allem Überfluss hab ich dann noch erfahren, dass die einzigen Tabletten, die bei mir noch ein bisschen was bringen, zwar verschreibungspflichtig sind aber nicht von der Kasse übernommen werden. Sprich, ich kann mich jetzt entscheiden ob ich 1 € pro Tablette zahlen möchte oder aber noch ein bisschen mehr leide...

400-Leser Gewinnspiel bei Tink



Ein schönes Gewinnspiel gibts bei Tink , schaut doch mal vorbei, es gibt drei Sets zu gewinnen mit tollem Inhalt. Das Gewinnspiel endet am 21.06.2011.
Ich wünsch euch viel Glück!

Dienstag, 7. Juni 2011

Wieder ein neuer Award....Nummer 5












Juchu, es gibt wieder einen Award für die Grinsekatze...und zwar von der lieben Queenofsmile, vielen Dank dafür!!


Die Regeln:


Erstelle einen Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (= dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen.

Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.


Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zuposten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Die meisten Blogs die ich so kenne und lese, haben in der Regel viele Leser und auch viele bzw. alle Awards. Daher beschränke ich mich auf einen Blog, der meiner Meinung nach wirklich gut ist.

Ich möchte den Award weitergeben an:

Mittelalter-Allerley

So und dann kommen hier noch 10 Dinge, die ich an mir hasse?, nö die man über mich wissen sollte?, ach egal....
  1. Ich werde alt, ich hab gestern 20 Minuten lang Harry Potter und der Halbblutprinz geschaut, bis mir auffiel, dass ich ihn schon gesehen habe
  2. Ich mag Star Trek (so jetzt ist es raus)
  3. Ich kaufe gern Klamotten, die ich dann nie anziehe, weil es einfach keine Gelegenheit dazu gibt ;-)
  4. Ich liebe US-TV-Serien
  5. Ich hab die Allerweltschuhgröße 38/39 und daher sind Schnäppchen in meiner Größe kaum zu bekommen
  6. Auto fahren macht mich zuweilen agressiv. Im ernst manchmal fragt man sich schon wo diese Menschen ihren Führerschein her haben....
  7. ...und weil wir schon dabei sind, ich bin dafür, dass ab einem gewissen Alter ein Tauglichkeitstest zum Führen eines Fahrzeugs gemacht wird
  8. Meine Lieblingseissorte ist Bitterschokolade
  9. Ich schreibe gern Briefe
  10. fragt mich was....? :-)

Mittwoch, 1. Juni 2011

Schon mal gebrauchte Bücher bei Amazon bestellt?

Ich hab das jetzt mal versucht. Seit geraumer Zeit möchte ich mir bereits die Folgeromane "Tintenblut" und "Tintentod" von Cornelia Funke zulegen. Ich hab das erste Buch "Tintenherz" durch Zufall gebraucht kaufen können und war echt begeistert. Ich möchte unbedingt wissen wie die Geschichte weitergeht. Durch Vorlesen eine Geschichte wirklich zum Leben erwecken zu können, welche Leseratte würde das nicht wollen? *g*
Leider gibt es die beiden Folgebände auch nur in gebundener Ausgabe für 23 Euro und das war mir bisher immer zuviel, auch bei Tauschticket kann man sie nicht ergattern, meist wird nur der erste Band angeboten.
Bei Amazon hab ich nun mal das günstigste Angebot bestellt, mit Versand für 12,70 Euro.
Ja, also ich bin zufrieden, das Buch ist in gutem Zustand, absolut noch zum Lesen geeignet und auch um es ins Bücherregal zu stellen. Das heißt, definitv eine Alternative für den günstigen Bücherkauf.

Bei Tauschticket hab ich in letzter Zeit auch einige Tickets gesammelt, indem ich ungebrauchte Babysachen angeboten habe und da hab ich nun folgendes angefordert:
Elchtest - Ein Jahr in Bullerbü von Gunnar Herrmann (durch Zufall entdeckt)
Die Sekte von Mo Hayder (das stand auf meinem Wunschzettel, erstmal schrecken mich die schlechten Bewertungen nicht ab, mal sehen ob es mir gefällt)

(Baby) Top und Flop Spielen

Grundsätzlich schwierig, ich bin immer dafür etwas zu kaufen wovon sie länger etwas haben. Meist war es bei uns aber so, dass die Sachen erst viel später genutzt wurden als die Angaben des Herstellers es vorausgesagt haben.

Im Moment die Favoriten:

-Bällebad

-Bobby Car

-Little People Zoo

-Bücher

-ein Lauflernwagen von Winnie Pooh

-Stapelbecher

-Stapelturm

-O-Ball

-Lernhund

Den Greiftrainer mochte sie auch unheimlich gern, aber da ist sie mittlerweile raus gewachsen. Sowas sollte man sich aber unbedingt für die Kleineren anschaffen.

Flop:

Ist für mich etwas womit sie nur bedingt oder gar nicht spielen.

Schnell das Interesse hat sie am Krabbel-Winnie-Pooh verloren.

(Baby) Top und Flop Pflege

Wir haben einen Neurodermitiker, also kann man bei uns nicht so von normaler Pflege ausgehen. Momentan sind wir auch beim Hautarzt in Behandlung.

Top:

-Karrer Lipolotion (wurde uns vom Kinderarzt empfohlen, zwar nicht ganz billig, hält sich aber lange)

-Stadelmann Produkte (über die hab ich ja schon mal berichtet)

-Weleda Produkte

-Windeleimer Diaper Champ (ohne teure Nachfüllkassetten und trotzdem fast geruchtsdicht)

-Windeln von Pampers, Aldi und DM (bisher meine Favoriten, wobei wir meist Pampers haben)

-Feuchttücher Pampers Sensitiv (ich nutze nur unterwegs Feuchttücher)

-Badeöle (z.B. von Weleda, die andere Marke fällt mir gerade nicht ein)

Flop:

-die Linola Fett Salbe (ist sonst sehr gut, ich weiß, aber bei uns hats leider gar nichts gebracht)

-ein normaler Plastiktreteimer für die Windeln (das war wirklich nicht auszuhalten)

-Windeln von Rossmann und Schlecker

(Baby) Top und Flop Schlafen

So heute mach ich mal weiter mit meinen Baby Tops und Flops.

Anfangs hatte Sophia ziemliche Probleme mit dem Schlafen, vor allem tagsüber, mittlerweile schläft sie sehr gut und es gibt kaum was zu meckern. Wenn sie nicht gut schläft dann geht es ihr auch nicht gut, das kam bisher aber wirklich selten vor.

Top waren:

-Schlafsack von Odenwälder (für mich der Beste, wir haben mittlerweile den 2. in Gebrauch, aus einem ist sie bereits raus gewachsen

-Schmusetuchtiere (Sophia braucht einfach was zum ankuscheln und ihr Favorit ist unser Frosch)

-Spieluhr (ich hab schon ziemlich früh ein Abendritual eingeführt und dazu gehört es ein bestimmte Spieluhrmelodie anzuhören, ich hab mittlerweile zwei dieser Spieluhren, falls eine mal kaputt geht)

-Stillkissen (obwohl ich nicht gestillt habe, aber das Stillkissen ist gold wert, seit Sophia im größeren Bett schläft ist die Begrenzung für sie sehr wichtig)



Flop waren:

-günstige Schlafsäcke (ich hatte anfangs einige andere gekauft, aber die waren alle nichts, zu große Halsausschnitte usw.)