Freitag, 6. Mai 2011

Puten-Gemüse-Pfanne (Blitzrezept)


Ein schnelles Blitzrezept, das ich gern mal zwischendurch zubereite, zudem kann man eigentlich alle Zutaten länger aufbewahren und da hab ich immer Vorrat und muss nicht groß planen.

Erst wird das Putenfleisch in Stücke geschnitten und gebraten. Ich brate es gern fast durch.
Dann gebe ich ca. 250 ml Brühe dazu und lass es ein wenig köcheln. Dazu kommt dann gefrorenes Gemüse, da kann man alles mögliche nehmen, was man eben so mag. Hier auf dem Bild sind es klassich Erbsen und Möhren.
Zum Schluss kommt noch Reis dazu. Da kann man auch gut den Mikrowellenreis nehmen, noch etwas warm werden lassen und schon fertig. :-)

Kommentare:

  1. oh sowas mache ich auch gerne. Leider isst mein Freund sowas nicht gerne -.-

    AntwortenLöschen
  2. Uih, das klingt lecker ...und geht auch noch schnell :-) solche Rezepte sind immer gut!

    AntwortenLöschen
  3. Da hab ich Glück, meiner schon.
    Ich finde es auch so toll, dass es so vielseitig ist. Man kann verschiedenes Fleisch verwenden, Gemüse und Nudeln oder Kartoffeln statt Reis...

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!