Freitag, 1. April 2011

Weitere Infos zu Rückrufaktionen

Wenn man sich mal ein wenig mit dem Thema beschäftigt, ist es schon beänstigend wieviele Produkte in den Handel gelangen die gesundheitsschädlich bis lebensgefährlich sind. Besonders bei Babysachen hab ich natürlich ein Auge darauf und lese mir immer wieder neueste Meldungen durch und kontrolliere falls ich etwas der angegebenen Produkte zu Hause habe. So ein kleiner Körper kann mit bakteriellen Geschichten beiweitem nicht so gut umgehen wie ein gesunder Erwachsener, ganz zu schweigen von Fremdkörpern in der Nahrung.

Schaut z.B. mal hier rein, es ist unglaublich wieviele Sachen da betroffen sind, oft kontaminiert mit Glas- oder Holzsplittern.

Weiterhin gibt es Rubriken zu Medizin, Kleidung, Elektronik, Kosmetik & Pflege, Haushalt, Sport, Nahrungsmitteln und Werkzeuge.

Ebenso interessant ist die Seite von Rapex, das "Schnellwarnsystem" der Europäischen Kommision für unsichere oder gefährliche "Non Food-Produkte", die Seite ist auf Englisch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!!