Freitag, 30. Dezember 2011

[TAG] Persönlicher Jahresrückblick 2011

Diesen TAG hab ich nun schon auf einigen Blogs gesehen, mitgenommen hab ich ihn bei HibbyAloha.

Wie würdest Du Dein 2011 beschreiben?
Turbulent und auch mit einigen Umbrüchen verbunden. Anfang diesen Jahres hab ich mich noch sehr einsam gefühlt und wir sind zum zweiten Mal umgezogen, unsere Tochter feierte ihren 1. Geburtstag. Jetzt gegen Ende des Jahres hab ich mich gut eingelebt und auch ein paar sehr nette neue Menschen kennengelernt.

Dein schönster Moment?
Es gab viele schöne Momente, Ausflüge, Urlaub, der erste Geburtstag unserer Tochter usw.

Dein Tiefpunkt?
Es gibt etwas, das mich immer wieder einholt und wenn es dann da ist, dann würde ich das als Tiefpunkt beschreiben.

A-ha Erlebnisse?
Dass es manchen Menschen offenbar zu gut ging in ihrem bisherigen Leben, sie nie zurück stecken und auch mal an andere denken mussten und sie nur glücklich sind wenn sie andere bevormunden und quälen können. Dass es sowas gibt konnte ich mir bisher nicht vorstellen.

Ein Erfolgserlebnis?
Ich weiß jetzt noch mehr als vorher, dass ich meinen Weg gehen werde und sollte jemand denken er oder sie könnte sich da einmischen und mich verbiegen der wird nichts zu lachen haben!

Eine Neuentdeckung?
Ich hab neue Freundschaften via Facebook geschlossen und das hätte ich mir nie gedacht. Zudem freue ich mich sehr auch hier über den Blog ein paar ganz liebe Menschen kennen gelernt zu haben.

Eine Freundschaft?
Ja zwei sogar, ich habe ganz liebe und nette Mütter in meiner Umgebung getroffen und es hat sofort gepasst, sowas erlebt man nicht oft und das obwohl ich die Hoffnung bereits aufgegeben hatte.

Ein Reiseziel?
Österreich/Kärnten, unser erster Familienurlaub im Ramsihotel.

Würdest Du das Jahr 2011 gerne nochmals erleben wollen?
Ehrlich gesagt nein, es waren schöne Dinge dabei, aber eben auch ein paar sehr schlechte Sachen und ich bin froh, dass ein neues Jahr vor der Tür steht.

Deine Wünsche und Vorsätze für das Jahr 2012?
Vorsätze hab ich wie gesagt keine, vielleicht, dass ich mich ab und zu noch ein bisschen mehr um mich selbst kümmere, aber das ist einfach nicht meine Art und fällt mir nach wie vor sehr schwer.
Ich wünsche mir ein wunderbares, gesundes und glückliches Jahr für meine kleine Tochter, meinen Schatz und meine Familie.
Vor allem freue ich mich auf all die neuen Dinge die meine kleine Maus lernen und erleben wird und dass ich daran teilhaben darf. Vielen Dank!!


Bild von weheartit.com


Damit möchte ich mich bei all meinen treuen Lesern bedanken und euch einen guten Rutsch ins Jahr 2012 wünschen!!

Freitags-Füller #144

1. Vorsätze habe ich wie jedes Jahr keine, sowas klappt eh nie.

2. Bei uns gibts Fondue am Silvesterabend.

3. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk war ein gemütliches Fest mit den Lieben.

4. Ich hab schrecklich viele unbequeme Schuhe.

5. Ich habe genug Plätzchen gegessen, jetzt ist erstmal wieder Pause mit Süßem.

6. Die Digicam ist kaputt, oh nein, nicht schon wieder.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein aktuelles Buch, morgen habe ich Fondue und rum hängen geplant und Sonntag möchte ich noch ein besonderes Abendessen machen (letzter Urlaubstag vom Schatz)!

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Tiramisu und Honigkuchen

Gestern hatten wir eine kleine Kaffeeinladung, meine Oma ist 78 geworden und da hatten wir sie und meine Eltern eingeladen.
Dazu hab ich ein Tiramisu mit Apfelmus und Zimt gemacht und ja wie man sieht kam es gut an, es ist auch kindertauglich, da ohne Alkohol und das Rezept war wirklich klasse.

Rezept aus der Lea

Zutaten für ca. 12 Stück:
-300g Mascarpone
-125 g Apfelmus
-80 g Zucker
-1 TL Zitronensaft
-Zimtpulver
-250 ml Sahne
-125 ml Milch
-200g Löffelbiskuits

Mascarpone mit dem Apfelmus, Zucker und Zitronensaft und ca. 1/2 TL Zimtpulver glatt verquirlen. Die Sahne steif schlafen und locker unterheben.
Die Milch mit 1/2 TL Zimt würzen, Löffelbiskuits kurz darin einweichen. Dann den Boden einer hohen Form damit belegen. Biskuits falls nötig passend zuschneiden, sodass der Boden ganz bedeckt ist.
Apfel-Mascarponecreme und die übrigen eingeweichten Biskuits lagenweise daraufschichten. Mit einer Cremeschicht abschließen. Diese reichlich mit Zimtpulver bestäuben. Vor dem Anschneiden gut gekühlt mindestens 120 Min. durchziehen lassen.

Also ich weiche die Löffelbiskuits nicht ein, das gibt nur Pampe, sondern geb die Milch löffelweise darauf, das klappt auch sehr gut, allerdings hab ich mehr Milch gebraucht als angegeben. Zudem hab ich das Tiramisu oben mit einer Mischung aus Kakao und Zimt (5 zu 2) bestäubt, rein nur Zimt wäre mir zuviel gewesen. Es kam sehr gut an.

Da ich aber auch noch etwas ohne bzw. mit wenig Milch brauchte (Allergie) hab ich dann noch einen Honigkuchen gemacht, nach einem Rezept von chefkoch.de
Leider wollte sich der Honigkuchen nicht fotografieren lassen, egal womit ich das Bild gemacht habe, es war immer unscharf.

Honigkuchen

Zutaten für eine Kastenform:
-100g Butter
-1/2 Tasse Zucker
-2 Eier
-250g Mehl
-1/2 Pck. Backpulver (ca. 8g)
-3/4 Tasse Honig
-1 TL Ingwerpulver (hatte ich nicht, ich hab 1/4 TL Macis genommen)
-1/2 TL Zimt
-1/2 TL Nelkenpulver
-1/2 Tasse Milch

Zubereitung:
Mehl und Backpulver vermischen und die beiden Eier dazu geben. Den Honig mit den Gewürzen und der Butter schmelzen. Im warmen (nicht mehr heißen) Zustand zu dem Mehl/Backpulver/Ei- Gemisch geben und dann mit dem Handrührgerät glatt rühren.
Anschließend in die gut gefettete Kastenform geben und bei 175 Grad (vorgeheizt) eine Stunde backen.

Der Neue


So, da ist sie nun, die neue Nikon. Den Akku muss ich noch aufladen und dann kann es los gehen...ich bin schon sehr gespannt.

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Eine plüschige Nackenrolle

So, nun möchte ich das letzte selbst gemachte Geschenk für Weihnachten zeigen, es war auch leider das Letzte ;-) So geärgert hab ich mich selten, weniger weil es schwierig war, mehr weil ich einfach Pech hatte. Zweimal ging mir der Faden aus und da ich die Nähmaschine nun mal doch selten nutze, hab ich in meinem Faden-Sammelsurium dann wieder keinen passenden Faden gefunden und der nächste ist dann dauernd gerissen... na ja ich habs dann doch noch geschafft, puh.
Ich zeige es darum nach Weihnachten weil es für meine Mutter war und ich nicht wusste ob sie zufällig rein schaut.
Wenn sich meine Nerven wieder beruhigt haben, würde ich gern auch so eine Nackenrolle für mich nähen. Den Stoff fand ich toll, damit mach ich gerne mal wieder etwas.

Balea Produktdesigner


Ihr wollt euer eigenes Bild auf dem Duschgel haben bzw. ein originelles Geschenk? Dann seid ihr hier richtig, beim Balea Produktdesigner, ich habe einige davon zu Weihnachten verschenkt mit einem Foto vom Mäusekind.
Für mich selbst habe ich eine Flasche mit Orchideen Foto gewählt.
Eine Flasche kostet 2,95 Euro und entweder man lässt es sich zuschicken (zzgl. Versandkosten) oder man holt sie sich selbst im DM Markt ab, dann fallen keine weiteren Kosten mehr an.
Man hat die Wahl zwischen 5 Duftrichtungen, dann kann man sich eine Vorlage aussuchen oder ein eigenes Bild hochladen. Im letzten Schrtt gibt es noch die Möglichkeit die Hintergrundfarbe oder den Text zu ändern, Cliparts einzufügen und Muster auszuwählen.
Obwohl ich sie kurz vor Weihnachten bestellt hatte, waren sie innerhalb von drei Tagen da.

Dienstag, 27. Dezember 2011

Geschenkeflut

So, hier kommen nun meine Geschenke, es ist etwas seltsam mit einer ungewohnten Kamera zu fotografieren, daher hab ich eins der Foto gleich wieder löschen können. Ich schau mich aber gerade um und hoffe bald möglichst mich für eine Neue entscheiden zu können.

Also von meinem Schatz gabs erstens schon mal zu unserem 8 jährigen Jubiläum eine Einladung zum Essen und eine 70 cm lange Silberkette von Thomas Sabo.
Zu Weihnachten hab ich dann diese zwei Bücher und Tickets für "Rock meets Classic" im Januar bekommen.


Von meinen Eltern gab es einen Whiskey, einen Schlafanzug von Tchibo, zwei CD´s und einen DVD "X-Men - Die erste Entscheidung"

Von meinen Großtanten haben wir Handtücher, Sekt, Kaffee und Pralinen bekommen


Meine Oma hat es sehr gut mit Süßigkeiten gemeint :-) Gleich dreimal Gummibärchen im Glas, Wein und Pralinen


Von meinem Bruder und Freundin sind diese drei tollen Käferprodukte und ein Gutschein zum Essen, da freu ich mich schon drauf.

Zudem war noch eine Duschcreme von Hildegard Braukmann Quitte/Apfel dabei.

Dann hab ich noch jede Menge Sachen von meinen Brieffreunden bekommen:

Und das möchte ich auch noch zeigen, das ist zwar nicht für mich, aber ich fand das Geschenk für das Mäusekind so süß, der Schal ist handgestrickt und unglaublich flauschig :-)

Ich bedanke mich noch einmal ganz herzlich!!

Grinsi beschenkt sich selbst

Ich wollte mal wieder etwas unvernünftig sein und hab zugeschlagen, bei Douglas und bei Lush....und mir selbst noch eine vorweihnachtliche Freude gemacht.


-MAC Glitter and Ice - Holiday Colour "Shimmermint"

-Opi Pirates of the Carribean Mininagellackset

-Opi Justin Bieber Collection "Make U Smile" (den trug ich Weihnachten, siehe Foto oben)

-einen roten Dekohirsch

-Burt`s and Bees Lippenpflege Honeysuckle

Da ich von Lush noch einen Trostpreis verlost habe, konnte ich dann natürlich auch noch eine Kleinigkeit für mich mitbestellen:

-Lebkuchenhaus (Schaumbad)
-Golden Wonder (Badekugel)
-Abombinaball (Badekugel)
-The Melting Snowmann (Ölbad)

links im Bild ist noch ein Duft von The Library of Fragrance "Schneegestöber"
Ich nutze derzeit immer noch das U.M.A. Soft-Make-up und da ich das so schlecht bei uns in der Stadt bekomme, hab ich mir ein paar bei Beautyplaza bestellt und da wollte ich noch den Duft dazu.

Montag, 26. Dezember 2011

Na Weihnachten gut überstanden??

Einen wunderschönen 2. Weihnachtstag wünsche ich Euch und hoffe Euch gehts allen gut und Ihr habt nicht zu viel gegessen und getrunken *g*?!


Im Großen und Ganzen war es wirklich schön bei uns, es hat gut geklappt und auch das Mäusekind war richtig brav.
Am 24. waren wir bei uns zu Hause, zuerst wurde der Baum geschmückt:

Während wir etwas dran hängten, machte sich das Mäusekind daran es wieder runter zu rupfen ;-) So dauerte das Ganze etwas.

Einen Stern in der Art wollte ich schon lange, zudem hab ich eben genau einen Haken in der Decke wo man sowas gut platzieren kann. Leider waren sie mir bisher immer zu teuer und dann hab ich den hier entdeckt und zwar bei Butlers, den fand ich sehr schön und insgesamt für 15 Euro auch nicht zu teuer.



Zu unserem Weihnachtsmenü gehörten zur Vorspeise Flusskrebsteilchen, das Rezept habe ich vor Urzeiten mal von einer Brieffreundin bekommen und das mache ich fast jedes Jahr, total einfach, lässt sich gut vorbereiten und auch kalt essen. Selbst unserer Kleinen hat`s geschmeckt. Sie sind genauso einfach wie die Früchteteilchen, die ich vor kurzem gepostet habe, nur dass hier Frischkäse, Kräuter, Flusskrebse und Ei rein kommt, etwas gewürzt und schon fertig.....


Zudem gab`s dann noch Knusperelche und Kartoffelgesichter mit Kinderketchup, das hat alles super gepasst.

Die Kinderküche für die Ihr alle so lieb im Herbst abgestimmt habt:

Unser kleiner Schatz war restlos begeistert, zudem gabs noch Lego Duplo, Playmobil 1-2-3 und ein paar Bücher.

Den gestrigen ersten Weihnachtsfeiertag verbrachten wir dann bei meiner Familie und da hab ich dann auch Egg Nog mitgebracht:

Es gab eine total leckere Kürbissuppe, von der Freundin meines Bruders, Mäusekind war begeistert, als Hauptspeise hatte meine Mutter Hackbällchen mit Tomatensoße und Kartoffeln gemacht und ich war für die Nachspeise zuständig:

weihnachtliche Gewürzpunschmuffins nach einem Rezept von G&U


und dann noch vegane Schokomuffins mit Himbeeren für meinen Bruder, der Allergiker ist und daher leider die Rotweinbomben oben nicht essen konnte.


Da meine Eltern bei der Kinderküche mitgezahlt hatten und so kein Geschenk unter dem Baum hatten, hab ich ein paar Zusatzsachen von uns mitgebracht, Bücher und eine Rollbahn.
Sehr ärgerlich war allerdings, dass ich diese Rollbahn von Eichhorn bestellt habe und natürlich gleich verpackt und nicht mehr rein gesehen und dann war die Enttäuschung groß als wir beim Auspacken feststellten, dass keine einzige Kugel in der Packung war. Mein Bruder konnte noch Kugeln aus seinem Flipperautomaten zur Verfügung stellen, sonst hätten wir es gar nicht ausprobieren können. Da war ich doch etwas gereizt und es war mir eine Lehre, dass ich nichts mehr unbesehen einfach behalte.

Zudem gab am Heiligen Abend meine Kamera den Geist auf. Die Fotos die ich eingestellt habe konnte ich noch machen und dann ging gar nichts mehr. Trotz voller Batterie wurde immer wieder "Change Battery" angezeigt und er schaltete sich sofort wieder ab. Einen unpassenderen Zeitpunkt hätte es nicht gegeben, super.
Daher werde ich erst etwas später meine Geschenke posten, da muss ich mir erst noch eine Kamera von meinem Schatz leihen. Außerdem möchte ich mir so schnell wie möglich eine neue kaufen, ich weiß nur noch nicht welche....
Ich hätte ja gern eine Nikon Coolpix, hat irgendwer mit dieser Kamera Erfahrung? Ich bin ein absoluter Laie, sie muss also keinen technischen Schnickschnack haben.

Samstag, 24. Dezember 2011

Frohes Fest




Ich wünsch Euch allen ein ganz frohes Weihnachtsfest und macht es Euch einfach schön gemütlich!!

Freitag, 23. Dezember 2011

Weihnachtswichteln

Traditionell wie jedes Jahr hab ich wieder beim Weihnachtswichteln im Forum teilgenommen.

Hier kommt mein Wichtelpäckchen.
Hier seht ihr die Sachen noch verpackt:

Das sind sie ausgepackt:


Drin war:

-Kuschelsocken rot-weiß mit Herz

-2x Nageltattoo ein Elch mit Tannenbaum und einmal Jack von Nightmare before Christmas

-Kiko Extra Volume Lipgloss

-2x Kiko Lidschatten

-Geschichten für kleine Schlafmützen

-eine Duftkerze von VillaVerde Vanille Amaretto

-Kiko Nagellack Sparkle touch

-ein Elchanhänger

-eine wunderschöne Karte mit Katze

Ich hab mich sehr gefreut und möchte auf diesem Wege auch nochmal herzlichen Dank sagen. :-)

Freitags-Füller #143

1. Morgen Kinder wird`s was geben :-). Ich schätze mal auf diesen Zusammenhang wird so ziemlich jeder kommen. Oder ich schreibe morgen gibt es kinderfreundliches Essen bei uns *g*

2. Zumindest ein Weihnachtslied zusammen zu singen hat Tradition am Heiligabend.

3. Mit einer Videokamera würde ich viele unvergessene Filmchen drehen, wenn wir eine hätten.

4. Dieses Jahr gibt es Knusperelche und Kartoffelgesichter als Weihnachtsessen.

5. Ich wünsche mir ein friedvolles und gemütliches Fest und dass mein Kleine viel Spaß hat.

6. Ich werde so richtig faul sein zwischen den Tagen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine zusammen gebaute Kinderküche, morgen habe ich Baum aufstellen und viel Essen und Trinken geplant und Sonntag möchte ich meine Eltern und Verwandten besuchen und wieder viel Essen und Trinken!

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Zuwachs in meiner Orchi-Familie


Nachdem mich leider meine älteste und erste Orchidee verlassen musste, sie war einfach alt, habe ich mir nun bei Ikea eine geholt die ihren Platz einnimmt. Nach einigen Problemen mit den ausgefalleneren Varianten, habe ich mich wieder für eine Phalaenopsis entschieden.
Ich hoffe ihr gefällt es bei mir, im Moment habe ich 8 Orchideen bei mir. Es wären sicher noch viel mehr wenn ich mehr geeignete Standorte für sie hätte.

Bei der Gelegenheit möchte ich noch den Rest meines Ikeaeinkaufs zeigen:
Diese Spinne hatte ich bereits bei meinem letzten Besuch mitgenommen, nur leider übersehen, dass man dafür die passende Luftkammer braucht, diese hab ich nun gekauft und das ist das Ergebnis, ich finde sie echt toll und das Mäusekind auch.


Der Rest war u.a. vier Flaschen Glühwein, Schokohaferkekse und diese Sachen: ein Lebkuchenhäuschen, ob wir das noch zusammen bauen bezweifle ich, Lavendelduftsäckchen, eine Plüschmaus, Zubehör für die Kinderküche und ein weihnachtliches Dekoset.


und das hab ich mit dem Dekoset angestellt:



An die Gewinner meiner Verlosung: Euer Preis ist unterwegs.

Mittwoch, 21. Dezember 2011

Türchen Nr. 20


So nachdem ich es gestern nicht mehr geschafft habe das Türchen hier einzustellen hole ich das heute nach.
Es ist wirklich ein ganz süßes Türchen, mit einer Folge der Serie Weihnachtsmann & Co. KG, die Zeichentrickserie muss ich zugeben kannte ich nicht. Ich hab mich bei Wikipedia schlau gemacht und gelesen, dass sie erst ab 1998 gesendet wurde, da bin ich wohl ein wenig zu alt um sie zu kennen ;-)
Sehr süß finde ich auch den Preis, darum möchte ich gern teilnehmen, wenn ihr auch Lust habt schaut hier vorbei "my daily life & noch mehr", bis 24.12. um 23:59 Uhr könnt ihr noch teilnehmen.
Viel Glück!

Montag, 19. Dezember 2011

Türchen Nr. 19


Heute gibts ein schönes Türchen bei der Erdbeerelfe, ein wirklich interessanter Blog, allein deshalb ist es schon wert vorbei zu schauen.
Teilnehmen könnt ihr noch bis zum 20.12. um 23:59Uhr, viel Glück ihr Lieben!

Dabei stand dann noch die Frage, was man sich zu Weihnachten dieses Jahr wünscht?
Da ich meinen Wunschzettel noch immer nicht online gestellt habe und das auch nicht mehr tun werde, möchte ich die Frage gleich noch auch in meinem Blog beantworten.

Also grundsätzlich wünsche ich mir zu Weihnachten Dinge die ich mir während des Jahres nicht leisten kann oder will. Daher führe ich auch schon eine Liste das ganze Jahr über und schreibe Dinge rein die mir gefallen würden. Ich mag auch gern Gutscheine, egal ob zum shoppen oder auch mal um Essen zu gehen oder Wellness oder so.
Bücher sind natürlich bei mir immer willkommen, dann aber bitte nicht irgendwas, ich hab leider auch schon Bücher bekommen die so gar nicht zu meinen Lesevorlieben passen, daher hab ich da auch eine Bücherwunschliste.
Ich muss aber sagen ich bin mit meinem Schatz und meiner kleinen Tochter eigentlich wunschlos glücklich und das Wichtigste ist für mich eine gesunde und glückliche Familie zu haben und dass es meinen Freunden gut geht. Es gibt nichts materielles das ich unbedingt brauchen oder wollenn würde.